Die Hausbauseite
pergola kaufen

Welche Arten von Pergola gibt es? Der Ratgeber

Welche Arten von Pergola gibt es? Der Ratgeber

Arten von Pergola : angebaut, isoliert (Terrasse)  oder mobil. Sie finden in unserem Blog eine genaue Anleitung wie Sie eine Pergola selber bauen können.

Es gibt drei Arten von Pergolen:

  • Angebaut oder angelehnt: es wird an eine Fassade gestellt oder befestigt,
  • Pergola Markise und steht allein: Sie ist somit unabhängig von jeder Stütze und kann überall dort platziert werden, wo Sie es wünschen,
  • mobil: sie ist leicht zu montieren oder abbaubar und kann z.b. im Winter an einem anderen Ort aufbewahrt werden.

Bestseller Nr. 1
Mendler Pergola HWC-C42, Garten Pavillon, stabiles 6cm-Gestell + Schiebedach ~ 3x3m Creme
8 Bewertungen
Mendler Pergola HWC-C42, Garten Pavillon, stabiles 6cm-Gestell + Schiebedach ~ 3x3m Creme
  • Lieferumfang: 1x Pergola mit Schiebedach
  • Bezug: 100% Polyester, 180g/m²
  • Bezug waschbar (Handwäsche, unter 30°)
Bestseller Nr. 2
Mendler Pergola Baia, Garten Pavillon Terrassenüberdachung, stabiles 6cm-Stahl-Gestell +...
13 Bewertungen
Mendler Pergola Baia, Garten Pavillon Terrassenüberdachung, stabiles 6cm-Stahl-Gestell +...
  • Lieferumfang: 1x Pergola mit Schiebedach
  • Bezug: 100% Polyester, 180g/m²
  • Mit Wasserablaufösen
Bestseller Nr. 3
Gartenpirat Eckpergola 240 x 240 x 220 cm Pergola aus Holz für Terrasse Gartenecke
2 Bewertungen
Gartenpirat Eckpergola 240 x 240 x 220 cm Pergola aus Holz für Terrasse Gartenecke
  • Bausatz für eine Eckpergola von Gartenpirat:
  • Länge 240 cm x Tiefe 240 cm x Höhe 220 cm
  • Mit Pfosten 9x9 cm

Pergolen nebeneinander: zwei Typen

Es gibt zwei Arten von Rücken an Rücken Pergolen. Die Wandpergolen werden an der Fassade des Hauses befestigt und ruhen je nach ihrer quadratischen, rechteckigen oder anderen Form auf einem, zwei oder drei Fuß. Es kann eine Terrasse bedecken. Die Pergola Markise ist ein kleines dekoratives Vordach über einer Tür oder einem Fenster. Das Vordach bei einer Pergola Ppavillon, das eine einladende Funktion hat, schützt den Besucher vor Sonne, Wind und Regen.

pergola Metall

Die verschiedenen freistehenden Pergolen

Es gibt vier Arten von selbsttragenden Pergolen. Die Laube ist ein eigenständiger Terrassen- oder Gartenbau. Sein Dach spendet Schatten, wenn keine Vegetation vorhanden ist. Der Pavillon ist eine romantische Konstruktion ähnlich einem großen Vogelkäfig. Es kann einen Lounge- oder Esstisch aufnehmen oder einfach als Unterstützung für Pflanzen dienen.

Der Pavillon ist ein kleines offenes und helles Haus aus Holz oder Metall, dessen Seiten zum Schutz vor Hitze mit Schirmen oder Planen verkleidet werden können. Der Pavillon ist klein, er kann einen kleinen Tisch, einen Whirlpool, einen Liegestuhl oder eine Bank enthalten. Der Carport ist ein Schutzraum, der ein Fahrzeug im Winter vor schlechtem Wetter und im Sommer vor Hitze schützt. Es kann offen oder geschlossen sein. Es ist nützlich, wenn Sie keine Garage haben.

Drei Arten von abnehmbaren Pergolen

Einige der auf dem Markt befindlichen Pergolen können demontiert werden. Die Pergola Markise ist eine von Füßen oder Armen getragene Leinwand, die sich über eine Terrasse oder in der Mitte des Gartens entfaltet. Es schützt vor Sonne und neugierigen Blicken und kann bei schlechtem Wetter hochgeklappt werden. Die Klapplaube, auch “barnum” genannt, wird von Pfählen gehalten und ermöglicht es, sich vorübergehend vor Sonne und schlechtem Wetter zu schützen. Eine Wohnwagen Markise ist eine an einen Wohnwagen gelehnte Plane, die dem Camper einen zusätzlichen Wohnraum bietet: Wohnzimmer, Esszimmer, Schlafzimmer, Schuppen oder stille Küche.

alu Pergola

Pergola Materialien: Holz, Eisen, PVC oder Aluminium

Pergolen sind in verschiedenen Materialien erhältlich. Die Wahl des einen oder anderen muss nach Ihren Erwartungen, Ihren Bedürfnissen und Ihrem Geschmack getroffen werden. Holz ist die natürlichste Wahl und wird am besten in einen Garten integriert, da Holz ein edles, solides und warmes Material ist, das für alle Umgebungen geeignet ist. Das Holz muss jedoch gegen Feuchtigkeit und Insekten behandelt werden. Die Pergola Metall  ist eine stilvolle Konstruktion, die sich sehr gut für alte oder klassische Gärten eignet. Die Lebensdauer von Eisen ist lang, wenn es richtig gegen Rost behandelt wird. Diese Art von Pergolen gibt es in vielen Schattierungen. Aluminium unterscheidet sich von anderen Materialien durch ihre undurchlässigen und thermischen Eigenschaften und ist für moderne Eigenschaften besser geeignet. Die Pergolen aus PVC sind  einfach zu installieren und kostengünstig, aber ihre Lebensdauer beträgt nicht mehr als fünf Jahre.

Pergolen bestehen aus mehreren Elementen:

Dach: Die Wahl des Daches ist nicht rein ästhetisch, es muss UV-, witterungs- und insektenbeständig und pflegeleicht sein. Das Dach kann als Pergola Gewebe (Acryl, Baumwolle, Polyester oder behandeltes Polyester) oder als Dach mit verstellbaren Lamellen für ein optimales Wärme- und Sonnenmanagement in der Pergola ausgeführt werden.
Pergola Vorhang: Vorhänge sind sehr nützlich, um den Schatten in der Pergola zu erhöhen. Sie können alle vier Seiten oder nur eine abdecken.
Pergola Kletterpflanzen: bevorzugen Sie diejenigen, die Sie bevorzugen (Clematis, Passiflora, Glyzinie, Kiwi, Weinrebe, Hopfen, Geißblatt….).
Pergola Boden: Sie haben die Wahl zwischen einem Holzboden, Platten, Pflastersteinen oder Fliesen.

Spezielle Pergolen: drei Typen

Hier sind die drei spezifischen Arten von Pergolen, die bei den Herstellern zu finden sind. Terrassen Pergola werden verwendet, um eine Terrasse abzudecken, indem man sich an eine Fassade des Hauses lehnt. Der Whirlpool Pavillon ist ein kleines Holzhaus, das das Gerät bedeckt und zu jeder Jahreszeit genutzt werden kann. Die bioklimatische Pergolen sind in  einer Laube, deren Dach aus Aluminiumlamellen besteht. Seine Lamellen öffnen und schließen sich, um den Schatten besser zu nutzen.

Bau einer Pergola

Um Ihre Pergola zu bauen, müssen Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen, wie z.B. die Wahl des Standortes, der Form, der Abmessungen, der Materialien…. Dann muss ein genauer Plan erstellt werden.

Montage der Pergolen: im Bausatz oder nach Maß

Für die Montage Ihrer Pergola haben Sie die Wahl zwischen :

Individuelle Pergolen: haben den Vorteil, ein einzigartiges Modell zu haben und von einem Profi montiert zu werden,
Pergola Bausatz: montagefertig geliefert oder gekauft. Die Montage erfolgt in maximal zwei Tagen. Pergolen in Bausätzen sind günstiger als kundenspezifische Pergolen.

Pergol Pflege: abhängig von den Materialien

Die Pflege der Pergolen hängt von den Materialien ab, aus denen sie bestehen:

Holz: alle zwei Jahre behandeln, um der Feuchtigkeit zu widerstehen,
Eisen: muss jedes Jahr behandelt werden, um dem Rost zu widerstehen,
PVC und Aluminium: regelmäßige Reinigung mit sauberem Wasser,
Leinwand: vor dem Winter abnehmbar und trocken zu lagern.

Pergola Kaufen  – Preis Pergolen

Ein Pergola kostet zwischen 200 € und 10 000 €. Die Vielfalt der Preise erklärt sich aus den verschiedenen Pergolentypen, den verschiedenen Materialien, Optionen und Zubehörteilen sowie dem Sortiment.

Welche Arten von Pergola gibt es? Der Ratgeber
5 (100%) 5 votes

2 Gedanken zu „Welche Arten von Pergola gibt es? Der Ratgeber

Die Kommentare sind geschloßen.

Welche Arten von Pergola gibt es? Der Ratgeber

von admin verbleibende Lesezeit 4 min
2