Tomatenfleck entfernen – der Ratgeber

Sie wünschen noch mehr Auswahl? Jetzt Tomatenflecken entfernen bei Amazon kaufen!

 

Tomatenfleck entfernen
  • Save

Tomatenfleck entfernen auf verschiedenen Textilen und Oberflächen

Sie wünschen noch mehr Auswahl? Jetzt Tomatenflecken bei Amazon kaufen!

Sicher Tomatenfleck entfernen – der Ratgeber

Tomatenflecken entfernen ist dank unserem Ratgeber relativ einfach. Das gilt auch Tomatenflecken entfernen Kleidung und natürlich auch für alte Tomatenflecken entfernen. Weitere Ratgeber zum Thema Flecken entfernen: Rotweinflecken, Tomatenflecken, Kaffeeflecken, Spermaflecken und Tintenflecken, sowie Flecken im Allgemein entfernen finden Sie in unserem Blog.

Werbung

Tomaten, Tomatensaft und Ketchup bilden bunte und süße Flecken. Die Entfernung eines Tomatenflecks ist nicht schwierig, wenn er rechtzeitig gereinigt wird. Im Allgemeinen sind kaltes Wasser und Seife ausreichend.

Reinigen Sie niemals einen Tomatenfleck mit heißem Wasser, da die Hitze den Fleck mehr fixiert. Wenn ein Tomatenfleck auf einer Wäscherei dem Waschen in der Waschmaschine standgehalten hat, vermeiden Sie auch, die Wäsche in den Trockner zu legen, da es sonst praktisch unmöglich ist, sie danach zu entfernen.

Tomatenflecken entfernen auf Leder

Um einen Tomatenfleck auf Leder zu entfernen :

  • Für frische Flecken: – Geben Sie ein paar Tropfen Milch auf den Fleck.
  • Mit einem sauberen Tuch abreiben.

Für trockene Flecken: – Gießen Sie Babymilch auf den Fleck.

  • Mit einem sauberen Schwamm polieren.

Für hartnäckige Flecken:

  • Wasser und Glyzerin mischen.
  • Tupfen Sie den Fleck mit einem mit der Lösung angefeuchteten Tuch ab.
  • Weitere wirksame Reinigungsmittel: Reinigungsmilch (außer bei farbigen Ledern!), Alkohol bei 90°, Essigsäure.

Achtung: Glyzerin kann Leder beschädigen! Testen Sie die Reinigung vorher an einem nicht sichtbaren Teil der Beschichtung.

Tomatenflecken entfernen auf Wildleder

  • Tupfen Sie ein in eine Mischung aus Essigsäure und 90° Alkohol getauchtes Tuch auf den Fleck.

Hinweis: Wenn Sie sofort eingreifen, indem Sie Milch auf den Fleck gießen, wird er sich sofort löschen.

Auf Nubuk

  • Wenn der Fleck frisch ist, reiben Sie den Fleck mit einem mit Milch getränkten Wattepad ab.
  • Wenn der Fleck alt ist: – Alkohol bei 90° und Essigsäure in Wasser verdünnen.
  • Diese Mischung mit einem sauberen Tuch auf den Fleck auftragen.

Entfernen eines Tomatenflecks von einem Tuch oder Kleidungsstück

Ein Tomatenfleck auf einem Tuch oder Kleidungsstück kann hartnäckig sein. Hier ist, wie man es reinigt.

Auf einem synthetischen Textil

  • Reiben Sie den Fleck mit einem in Alkohol getauchten Wattestäbchen ein.
  • Ein weiteres wirksames Reinigungsmittel ist Seife.

Wenn der Fleck nicht vollständig verschwindet:

  • Ein mit Wasserstoffperoxid getränktes Tuch auftragen.
  • Maschinenwäsche oder Waschen mit klarem Wasser.

Tipp: Milch reicht aus, um einen frischen Tomatenfleck zu entfernen.

Auf Baumwolle

Wenn die Baumwolle weiß ist:

  • Etwas Bleichmittel auf den Fleck auftragen.
  • Legen Sie die Wäsche sofort in die Waschmaschine.
  • Wenn die Baumwolle gefärbt ist: Reiben Sie den Fleck mit einem Tuch, das mit 90° Alkohol und verdünnter Essigsäure getränkt ist.

Auf Jeans oder Leinen

  • Bei neueren Flecken: Den Fleck mit einem in Milch getränkten Tuch polieren.
  • Für einen alten Fleck: Eine Mischung aus 90° Alkohol, Essigsäure und Wasser herstellen.
  • Tauchen Sie ein Tuch in die Lösung.
  • Polieren Sie den Fleck mit diesem Tuch.

Auf Seide

  • Auf einem neuen Fleck: den Tomatensaft mit etwas Milch befeuchten.
  • Mit einem in Alkohol getauchten Tuch bei 90° einreiben.
  • Das Gleiche gilt für ein mit Essigsäure getränktes Tuch.

Auf Satin oder Samt

  • Wenn der Fleck gerade erst aufgetreten ist, reiben Sie ihn mit einem mit Milch angefeuchteten Tuch ab.
  • Wasser, Essigsäure und Alkohol bei 90° mischen.
  • Diese Lösung mit einem sauberen Tuch auf den Fleck geben.

Auf Wolle

Milch kann frische Tomatenflecken entfernen:

  • Den Fleck mit einem mit weißem Essig getränkten Tuch abreiben.
  • Tauchen Sie das Kleidungsstück sofort in kaltes Wasser oder Maschinenwäsche.

auf Ziegen- oder Schafhaar oder Haut

  • Polieren Sie den Fleck mit einem mit Essigsäure getränkten Tuch.
  • Diese Behandlung mit 90° Alkohol beenden.

Auf Naturfell

  • Mit einem mit Alkohol befeuchteten Wattepad bei 90° leicht einreiben.
  • Einige Tropfen Essigsäure in die Baumwolle geben.

Auf Kunstfell

  • Tragen Sie ein mit Essig imprägniertes Wattepad auf den Fleck auf.
  • Mit einem feuchten Tuch abreiben, um Rückstände zu entfernen.

Gut zu wissen: Auf einem neuen Tomatenfleck ist Milch der wirksamste Reiniger.

Auf Wachstuch

  • Für einen frischen Fleck: einen in Milch getauchten Schwamm auftragen.

Wenn der Fleck trocken ist:

  • Reiben Sie den Fleck mit der grünen Seite eines feuchten, seifigen Schwamms ein.
  • Wenn Spuren zurückbleiben, tupfen Sie den Fleck mit einem mit Essig angefeuchteten Tuch ab.
  • Wenn der Fleck beständig ist, tragen Sie ein mit Wasserstoffperoxid getränktes Tuch auf.

Tomatenflecken auf Holz entfernen

Hier lesen Sie, wie man einen Tomatenfleck auf Holz entfernt.

Auf weißem Holz

  • Den Fleck sofort mit einem Schwamm abwischen.
  • Verdünnte Seife auf den Schwamm geben.
  • Reiben Sie den Fleck.
  • Wischen Sie es ab.
  • Wenn Spuren zurückbleiben, schleifen Sie sie sanft ab.

Ein weiteres wirksames Reinigungsmittel ist Terpentin.

Auf gewachstem Holz

  • Sofort ein saugfähiges Tuch auf den Fleck legen.
  • Weichen Sie ein Tuch in verdünnter Seife ein.
  • Mit einem trockenen Tuch abwischen.
  • Eine neue Wachsschicht auftragen.

Auf lackiertem Holz

  • Nehmen Sie den Fleck mit einem Blatt Löschpapier auf.
  • Mit warmem Wasser waschen.
  • Lassen Sie ein trockenes Tuch laufen.
  • Wenn der Fleck widerstandsfähig ist: mit einem Quadrat aus Sandpapier abreiben.
  • Mit einem mit Leinöl angefeuchteten Tuch polieren.

Auf Teak

  • Schwamm so schnell wie möglich mit kaltem Wasser auftragen.
  • Fügen Sie Seife hinzu und reiben Sie den Fleck.
  • Wenn der Fleck hartnäckig ist: die letzten Spuren mit Stahlwolle entfernen.
  • Wenn das Teakholz seinen Glanz verliert: Reiben Sie es mit einem mit Teaköl getränkten Tuch ab.

Tomatenflecken entfernen auf dem Boden oder an der Wand

Wenn Sie einen Tomatenfleck auf einem Boden oder einer Wand gemacht haben, hier ist, wie man ihn entfernt.

Auf Naturfasern (Meeresrausch, Jute, Kokosnuss)

  • Polieren Sie den Fleck mit einer Mischung aus Essigsäure, 90° Alkohol und Wasser.

Auf Teppich

  • Etwas Talkumpuder auf den Fleck auftragen.
  • Einweichen lassen.
  • Nehmen Sie das Pulver mit einem Pinsel auf.
  • Wenn Spuren zurückbleiben, mit 90° Alkohol auf einem sauberen Tuch abreiben.

Auf Linoleum

  • Den Boden mit einem feuchten Schwamm und Seife polieren.
  • Wenn die Spur widersteht: mit einem mit Terpentin getränkten Tuch abreiben (Fenster offen).
  • Mit etwas Wasser abwaschen.
  • Wischen Sie es ab.

Auf Fliesen

  • Schwarze Seife in Wasser verdünnen.
  • Reiben Sie den Fleck mit einem mit der Mischung angefeuchteten Tuch ab.
  • Ein weiteres wirksames Reinigungsmittel ist Kartoffelkochwasser.

Wenn der Fleck eingebettet ist:

  • Reiben Sie die Stelle mit einem ammoniakgetränkten Tuch ab.
  • Mit einem feuchten Tuch abwischen, um Rückstände zu entfernen.

Auf Zement oder Beton

  • Tupfen Sie den Fleck mit einem in Milch getränkten Wattepad ab.

Auf Terrakotta oder Ziegel

  • Heißes Wasser und Ammoniak mischen.
  • Reiben Sie den Fleck aktiv ein.
  • Mit klarem Wasser abspülen.

Achtung: Bei der Behandlung dieser Flecken Handschuhe tragen.

Wenn die Beschichtung ihren Glanz verloren hat, wachsen Sie sie mit einem farbigen Produkt ein.

Auf Tapete

  • Tupfen Sie den Fleck mit einem feuchten, in Seife getränkten Schwamm ab.
  • Wenn der Fleck anhält, reiben Sie ihn mit einem mit Essig getränkten Taschentuch ein.
  • Feuchtigkeit sofort mit saugfähigem Papier entfernen.

Hinweis: Wenn die Tapete nicht abwaschbar ist, ist es schwierig, den Fleck zu entfernen. Versuchen Sie, es mit einem sauberen Schulkaugummi aufzuweichen.

Entfernen Sie einen Tomatenfleck auf einem glatten Belag.

Auf Kunststoff oder Gummi

  • Legen Sie das Plastik in die Sonne.
  • Das Licht wird den Fleck allmählich löschen.

Andere wirksame Reinigungsmittel: Sonnenblumenöl, Terpentinöl.

Auf Glas, Glas oder Kristall

  • Lassen Sie den Kristall in kaltem Wasser mit etwas Geschirrspülmittel einweichen.
  • Nach einigen Minuten reiben Sie den Kristall mit einem Tuch, das mit Seifenwasser getränkt ist, sanft ab.
  • Spülen.
  • Wischen Sie es ab.

Auf Keramik, Steingut oder Porzellan

Tupfen Sie den Fleck mit Methylalkohol (Brennspiritus) ab.

Mit klarem Wasser waschen.

Auf Email

  • Polieren Sie den Fleck mit einem mit Seife und Wasser getränkten Tuch.
  • Wenn der Fleck beständig ist: Reiben Sie ein Wattepad, das mit einer Mischung aus Ammoniak und Geschirrspülmittel getränkt ist.
  • Mit einem feuchten Tuch abwischen.
  • Mit einem sauberen Tuch abwischen.
  • Ein weiteres wirksames Reinigungsmittel ist Terpentin und Salz.

Entfernen eines Tomatenflecks auf Metall

Hier ist, wie man einen Tomatenfleck von Metall entfernt.

Auf Edelstahl

  • Reiben Sie den Fleck mit einem grünen Schwamm, der mit Wasser und Spülmittel getränkt ist.
  • Flecken waschen und Rückstände entfernen.
  • Gut abwischen, um Kalkablagerungen zu vermeiden.

Auf Kupfer

Kupfer mit einem feuchten Tuch waschen.

Wenn das nicht genug ist:

  • Mit einem mit heißem Essig und Salz angefeuchteten Tuch einreiben.
  • Tauchen Sie das Kupfer in kaltes Wasser.
  • Ziehen Sie ein trockenes Tuch an.

Auf Messing

  • Reiben Sie den Fleck mit einem Tuch, das Seife und Wasser enthält.
  • Mit Gamsleder polieren.

Reinigung Tomatenflecken entfernen auf Stein

Um einen Tomatenfleck auf Stein zu entfernen :

  • Den Fleck mit einem in verdünntes Natriumbisulfit getauchten Tuch polieren.
  • Mit klarem Wasser waschen.

Auf Marmor

  • Wenn der Marmor weiß ist: Polieren Sie den Fleck mit einem Tuch, das verdünntes Bleichmittel enthält.
  • Wenn der Marmor gefärbt ist: Reiben Sie den Fleck mit einem mit Wasserstoffperoxid getränkten Baumwolltuch ab.
  • Geben Sie ihm ein Schwammbad.

Auf Sandstein

  • Den Sandstein für 5 Minuten in ein Bad mit kaltem Wasser und Geschirrspülmittel tauchen.
  • Wenn der Fleck noch da ist: Polieren Sie den Fleck mit flüssigem Scheuerpulver.
  • Gehen Sie unter den Kaltwasserhahn.
  • Ein weiteres wirksames Reinigungsmittel ist Backpulver.

Auf Granit

  • Backpulver auf den Fleck gießen.
  • Lassen Sie es für einige Augenblicke einwirken.
  • Schwamm zum Entfernen von Rückständen.
  • Andere wirksame Reinigungsmittel: Scheuerpulver.

Reinigungsmittel zur Entfernung von Tomatenflecken

Scheuerpulver: 1 €/kg
Bleichkanne: 1,50 € die 2 Liter
Seife: 1 €/Stück
Methylalkohol (Methylalkohol): 3 €/Liter
Alkohol bei 90°: 3 €/100 ml
Baby Talkum: 3 €/300 g
Shampoo-Pulver für Teppiche: 6 €/500 g
Teak-Öl-Kanister: 7 €/Liter
Flasche Milch: 1,50 €/Liter
Pflanzliches Glyzerin: 2 €/100 ml
Essigsäure: 7 €.
Backpulver: 3 €/300 g
Wasserstoffperoxid: 6 €/Liter
Geschirrspülmittel: ab 2 €/Liter
Speisesalz: 4 €/200 g
Schleifpapier: 0,50 € / Blatt
Stahlwolle/Eisenwollebürsten : 2 €.
Weißspiritus: 3,50 €/Liter
Terpentin-Essenz: 15 €/Liter
Leinöl: 3 €/100 ml
Ammoniak: 1,50 €/Liter
Weißer Essig: 1 €/Liter
Flüssige schwarze Seife: 1 €/30 cl
Pflanzenöl: 2 €/Liter

Hinweis: Die Preise der Produkte zum Tomatenfleck entfernen sind nur Richtpreise.

Flecken entfernen Marktcheck Video

Schwere Flecken einfach entfernen mit diesen Tricks

Sie wünschen noch mehr Auswahl? Jetzt Upcam Typhoon bei Amazon kaufen!

Aufrufe: 11

*) Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Share via
Copy link
Powered by Social Snap