Outdoor Grill – Im freien Grillen der Ratgeber

Outdoor Grill – Im freien Grillen der Ratgeber

Outdoor Grill : der Gartenklassiker.

Werbung
Werbung

Wenn wir über Barbecues sprechen, haben wir alle das Bild von Grills in einem Garten an einem schönen, sonnigen Tag!

Aber der Grill ist nicht unbedingt für den Garten oder den Balkon reserviert. In der Tat gibt es zwei Arten der Installation für dieses Gerät: innen oder außen. Einige können in beiden Fällen verwendet werden.

Outdoor Grill : für den Garten oder die Terrasse

Im Freien, im Gegensazt zum Indoor Grill,  ist der Grill der unverzichtbare Partner für Mahlzeiten in der Sonne, mit der Familie oder mit Freunden. Jeder genießt einen Sommertag, ohne dass sich der Koch in der Küche einsperrt.

Was für ein Outdoor Grill im Freien nutzen ?

Bei der Installation eines Grills im Freien müssen Sie zwischen mehreren Modellen wählen. In der Tat gibt es mehrere Arten von Geräten, die für den Einsatz im Freien bestimmt sind:

  • der feste Grill, in Stein, Ziegel oder Porenbeton, er schmückt Ihren Garten ;
  • der mobile Grill, leicht zu bewegen, hat Räder;
  • der tragbare Grill kann auf einen Tisch oder auf Beine gestellt werden;
  • Der Einweggrill kann nur einmal verwendet werden, zum Beispiel für ein Picknick.

Diese Grills funktionieren in der Regel bei:

  • Holzkohle,
  • Gas,
  • solar.

Strom ist aus praktischen oder sicherheitstechnischen Gründen nicht für den Einsatz im Freien geeignet. Aber diese Option bleibt möglich.
Dank der schwenkbaren Räder ist es ein Kinderspiel, Ihren Grill auf der Terrasse zu bewegen.

Die Vorteile eines Outdoor Grill

Der Hauptvorteil der Installation eines Barbecues im Freien ist die Geselligkeit und die sommerliche Atmosphäre. Sie können im Garten oder auf dem Balkon, umgeben von Gästen, kochen, ohne in die Küche zurückkehren zu müssen.

Draußen auf dem Grill zu kochen bedeutet auch, dass Sie nicht drinnen rauchen und Kochgerüche draußen lassen.

Outdoor Grill: Nachteile

  • Ein Nachteil eines Außengrills ist, dass er nur bei gutem Wetter verwendet werden kann. Das Kochen auf einem Außenkamin bei nassem Wetter ist nicht möglich.
  • Mobile und transportable Grillgeräte können jedoch oft bei nassem Wetter eingesetzt werden, wenn Sie sie unter eine überdachte Terrasse stellen.
  • Außenküchen können auch bei Regen zum Kochen genutzt werden, da sie meist durch ein Dach geschützt sind.

Allerdings ist das Kochen im Freien auf dem Grill ein sonniger Tag. Tatsächlich bietet eine zu kalte Temperatur nicht die idealen und angemessenen Bedingungen für ein Mittag- oder Abendessen im Freien. Mit anderen Worten, Outdoor Grill werden nur in den Sommermonaten und bei gutem Wetter verwendet.

AngebotBestseller Nr. 3
Esbit Edelstahl Kohlegrill, klappbar
RELGV|#Relags - Ausrüstung
89,95 EUR - 30% 63,10 EUR

Mehr Informationen zum Thema

*) Letzte Aktualisierung am 23.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Share via
Copy link
Powered by Social Snap