Die Hausbauseite
elektroauto ladestation

Ladestation Elektroauto im Haus installieren

Ladestation Elektroauto im Haus installieren

Ladestation Elektroauto im Haus installieren erfordert einige Anpassungen an Ihrem Haus. Welche verschiedenen Anschlusssysteme gibt es? Welche Arbeiten sollen sie für welche Kosten planen?

Lange wurden Elektroautos von Privatpersonen als etwas Ausserirdisches angesehen, so ist der Trend nicht zuletzt wegen den Skandalen um den Dieselantrieb nun endgültig in unsere Realität angekommen. So sind in der Zwischenzeit sogar selbstfahrende Elektroautos in unserer Umgebung fast völlig normal und ermöglichen es den Menschen, sich mit dieser Technologie vertraut zu machen. Sparsamer als Dieselfahrzeuge, leiser, leichter zu handhaben, kompakter, sauberer…. All diese Vorteile sprechen die Kunden an.

elektroauto ladestation

Welche Arten von Ladestationen für Elektroautos gibt es?

Die Automobilhersteller haben das verstanden. Sie erweitern ständig ihr Angebot und bieten immer mehr zugängliche Modelle an. Das Gleiche gilt für Bauherren, die ihre Gebäude ausstatten.  Doch während die Technologie immer bekannter wird und sich die Infrastrukturen überall entwickeln, gibt es noch eine Reihe von Fragen, vor allem in Bezug auf das Laden der Elektroautos zu Hause.

Bestseller Nr. 1
Heidelberg Wallbox Home Eco - Ladestation Elektro- & Hybrid Autos 11 kW maximale Ladeleistung (5m)
39 Bewertungen
Heidelberg Wallbox Home Eco - Ladestation Elektro- & Hybrid Autos 11 kW maximale Ladeleistung (5m)
  • Intuitiv bedienbare Ladestation für e-Fahrzeuge....
  • Intelligente Ladetechnologie MADE IN GERMANY....
  • Ladeleistung einstellbar bis 11 kw. Reduzierte...
AngebotBestseller Nr. 2
KEBA AG KeContact P30 98144 Ladestation Typ 2 Kabel 4m, 22 kW, b-series
2 Bewertungen
KEBA AG KeContact P30 98144 Ladestation Typ 2 Kabel 4m, 22 kW, b-series
  • bis zu 22kW Leistung, alle geringeren...
  • IP54, voll outdoor fähig
  • ladet alle Typ2 Elektrofahrzeuge und Plug-in...
Bestseller Nr. 3
3-Phasen-EV-Ladestation für Elektrofahrzeuge / universelle Steckdose 32 A / 7,2 kw, für zu Hause /...
1 Bewertungen
3-Phasen-EV-Ladestation für Elektrofahrzeuge / universelle Steckdose 32 A / 7,2 kw, für zu Hause /...
  • In Großbritannien hergestellter offizieller...
  • Kompatibel mit allen Mode-3-Fahrzeugen: Nissan...
  • Schutzklasse IP65 / BSI-geprüft.

Eine Wallbox als Elektroauto Ladestation?

Wie wird es gemacht? Sind größere Anpassungen im Gehäuse erforderlich? Können alle Häuser ein Elektrofahrzeug aufnehmen? Einige Elemente einer Antwort. Sichere Steckdose oder Schnellladestation? Wenn sich eine Privatperson entscheidet, ein Elektroauto mit nach Hause zu nehmen, werden zwei Ladegeräte angeboten: die “sichere” oder “verstärkte” Steckdose und die Schnellladestation (auch Wallbox genannt). Der Unterschied liegt in der Ladegeschwindigkeit: Im ersten Fall ist sie begrenzt, da das Aufladen des Fahrzeugs etwa zehn Stunden dauert. Im zweiten Fall hingegen ist Effizienz gefragt: Nur wenige Stunden – im Schnitt zwischen 3 und 5 – sind nötig. Die dem Auto zugeordnete Steckdose ermöglicht nicht nur eine sichere, sondern auch eine “intelligente” Ladung.

Eine Wallbox ermöglicht eine schnelle und intelligente Ladung

Ob an der Steckdose oder an einer Wallbox, der Anwender kann seine Anlage fernsteuern: Er kann so die Ladeleistung so gut wie möglich regulieren, insbesondere um die Ladezeiten mit den günstigsten Stromtarifen in Einklang zu bringen.

elektroauto Ladestation shortcut youtube BMW

Elektroauto mit einer normalen Steckdose aufladen

Die Fahrer haben auch die Möglichkeit,  das Elektroauto durch eine normale Haushaltssteckdose aufzuladen. Hierfür steht ein Standard-Ladekabel zur Verfügung. Aus Sicherheitsgründen wird diese Lösung jedoch nicht empfohlen. Diese Art der Wiederaufladung muss gelegentlich oder ausnahmsweise erfolgen, z.B. bei einer Verschiebung nach außen. Keine größeren Arbeiten erforderlich

Die Installation der Wallbox erfolgt in der Regel durch eine Fachfirma, die vor jedem Eingriff eine elektrische Diagnose des Gehäuses durchführt. In der Regel wird der Poller an einer der Garagenwände montiert. Wenn kein Platz vorhanden ist, kann er auf einem Ständer montiert werden.  In der Regel sind es nicht mehr als 8 Meter, so dass das Fahrzeug nicht weiter entfernt installiert werden kann.

Kosten für eine Elektroauto Ladestation

Budget: von 500 bis 1.500 € je nach gewähltem Gerät Was die Kosten der Installation angeht, sind ca. 500 € für eine Steckdose und zwischen 1.000 und 1.500 € für ein Terminal erforderlich. Aber auch auf lange Sicht, denn der Verbrauch von Elektroautos ist viel geringer als der von Diesel und Benzin Fahrzeugen: Rechnen Sie ca. 2 € die 100 km für erstere, gegenüber zwischen 6 und 7,5 € die 100 km für letztere, rechnet sich der Einbau einer Ladestation Elektroauto.

Ladestation Elektroauto im Haus installieren
5 (100%) 2 votes

Ladestation Elektroauto im Haus installieren

von admin verbleibende Lesezeit 2 min
0