Downloads! gratis RatgeberMehr Entdecken

Holzfenster renovieren der praktische Ratgeber

Print Friendly, PDF & Email

Holzfenster renovieren der praktische Ratgeber

Bestseller Nr. 1
2,5L Fensterfarbe in weiss glänzend auf Alkydharz Basis für innen und außen | BEKATEQ Fensterlack...
  • Fenster Farbe mit hoher Deckkraft sowie Stoß- und...
  • Schnelltrocknender & aromatenfreier Fenster Lack
  • Fenster Renovierung dank Wetter- und...
Bestseller Nr. 2
AJ WALLPAPER 3D Weihnachten Xmas Christmas Xmas Dämmerung Holzfenster 31 Bettwäsche Kopfkissen,...
  • MATERIAL: Polyester, hohe Fadenzahl und...
  • BETTWÄSCHE: Nicht bleichen, in Schonwaschgang in...
  • DUVET COVER: Ein Bettbezug ist eine Schutzschicht,...
Bestseller Nr. 3
Fensterpflegeset ( 100 ml Öl; 100 ml Seife)
  • Zur Aufrechterhaltung der funktionsschützenden...

Renovierung oder Ausbesserung eines Holzfensters

Schwierigkeit: Mittel  Dauer:4 bis 5 Stunden

 

Schritt 1: Reinigen des zu renovierenden Fensterholzes
Schritt 2: Metallteile reinigen und behandeln
Schritt 3: Kleine Holzfehler ausblenden
Schritt 4: Füllung eines Hohlraums oder Risses im Holz
Schritt 5: Ersetzen Sie ein beschädigtes oder wurmgefressenes Stück Lied.
Schritt 6: Probleme beim Schließen von Fenstern lösen
Schritt 7: Befestigungen reparieren
Schritt 8: Fahren Sie mit dem letzten Schliff für eine komplette Renovierung des Fensters fort.

Holzfenster renovieren – Holzschreinereien, auch wenn sie regelmäßig gewartet werden, werden mit der Zeit beschädigt. Wenn das Holz zerbröckelt, spaltet oder der Kitt sich löst, müssen Reparaturen durchgeführt werden. So ist es durchaus möglich, ein Holzfenster in wenigen Stunden zu renovieren.

Um zu wissen, wie man ein Holzfenster renoviert, hier sind die detaillierten Schritte Schritt für Schritt.

holzfenster renovieren

1.Reinigung des zu renovierenden Fensterholzes

Um Ihr Fenster zu renovieren, arbeiten Sie am besten im Freien, um nicht durch Staub gestört zu werden.

Gut zu wissen: Wenn nicht, installieren Sie in Innenräumen Schutzabdeckungen auf dem Boden.

  • Das Fenster herausnehmen und auf Gestelle stellen.
  • Mit einem Spachtel die alte Farbe entfernen.

Wichtig: Bei der Bearbeitung immer der Richtung des Holzes folgen.

  • Wenn die Farbe noch an bestimmten Stellen haftet, schleifen Sie sie mit einer mittleren Körnung ab.
  • Bürsten Sie die Unebenheiten mit einer Drahtbürste.
  • Entfernen Sie alle Würmer oder Schimmelpilze mit einem Meißel.

Wichtig: Schleifen Sie die versenkten Teile nicht ab. Ihre unregelmäßige Oberfläche verbessert die Haftung des Reparaturspachtels.

Gegebenenfalls die alte Spachtelmasse mit einem Demaskiermesser vorsichtig entfernen.

2.Vor dem Holzfenster renovieren – Metallteile reinigen und behandeln

Die Metallteile des Fensters abschrauben: Treibstangenverschluss, Griff.

  • Bürsten Sie sie mit einer Drahtbürste.
  • Rost mit Rostschutzmittel behandeln.
  • Trocknen lassen.
  • Die verschiedenen Elemente mit Rostschutzfarbe nachlackieren.

3.Kleine Holzfehler ausbessern

Verwenden Sie eine spezielle Holz-Außenglättungsbeschichtung, um Unebenheiten, Kratzer und kleine Späne zu verbergen.

Auf die zu versiegelnde Fläche eine dünne Schicht Putz mit einem Spachtel auftragen.

Gut zu wissen: Bilden Sie eine Schicht von nicht mehr als 1 mm Dicke.

  • Mindestens 4 Stunden trocknen lassen.
  • Schleifen Sie das Holz, bevor Sie es streichen.

4.Hohlraum oder Riss im Holz ausfüllen

Es ist möglich, den Raum mit einem Stück Holz oder mit Zweikomponenten-Kitt zu füllen.

Fall 1: ein Stück Holz einlegen

  • Messen Sie die Tiefe der zu füllenden Fläche.
  • Schneiden Sie ein Stück Holz aus einem etwas tieferen Abschnitt.
  • Kleben Sie es mit Holzleim aussen.
  • Führen Sie das Werkstück in die Kavität ein.

Wichtig: Überschüssigen Leim, der beim Einbringen des Werkstücks in das Holz zurückkehrt, sofort abwischen.

Reduzieren Sie beide Flächen auf das gleiche Niveau, indem Sie das eingelegte Teil abschleifen.

Fall 1: Holzfenster renovieren – Füllen mit Zweikomponenten-Füllstoff

  • Füllen Sie die Kavität oder den Riss mit Zwei-Komponenten-Füllstoff.

Gut zu wissen: Zweikomponenten-Kitt ist ein Holzkitt, der mit einem Härter gemischt wird.

  • Den Spachtel trocknen lassen.

Wichtig: Bereiten Sie jeweils eine sehr kleine Menge Spachtelmasse vor. Das Besondere an diesem Produkt ist, dass es sehr schnell trocknet.

Die Oberfläche fein schleifen.

5 Ersetzen Sie ein beschädigtes oder wurmstichiges Kantenstück währned dem Holzfenster renovieren

Nachdem die beschädigte Stelle gründlich gereinigt wurde (Schritt 1), kann die Reparatur auch mit 2 Methoden durchgeführt werden:

  • ein Stück Holz oder Formspachtel hinzufügen.

Fall 1: Reparatur mit einem Stück Holz

  • Kratzen Sie die Stelle, damit Sie das Ersatzstück richtig einsetzen können.
  • Kleben Sie das Holzstück und positionieren Sie es.
  • Halten Sie es mit einem Gurt fest.
  • Lassen Sie die nötige Zeit zum Trocknen.
  • Planen und schleifen Sie das Werkstück, um die Ebenen auszugleichen.

Fall 2: Modell Zweikomponenten-Kitt

Füllen Sie die Baustelle mit Zwei-Komponenten-Füllstoff.
Den Spachtel formen und glätten.
Schneiden Sie es ab, wenn es zu härten beginnt.

6.Probleme beim Schließen von Fenstern lösen

Wenn Sie beim Schließen des Fensters Reibung oder Verstopfung festgestellt haben, identifizieren Sie die Ursache des Problems und wenden Sie die entsprechende Lösung an.

  • Eine der Kanten reibt am Rahmen, weil das Holz aufgequollen ist: Planen Sie den Rahmen, bis das Problem behoben ist.
  • Ein Schläfer ist leicht ausgekugelt:
  • Richten Sie den Querbalken mit einer Klemme und einer Unterlegscheibe gegen den Fensterrahmen aus;
  • Füllen Sie die Kavität mit Zwei-Komponenten-Füllstoff.
  • Die Fensterbeschläge müssen gefettet werden: Schmieren Sie die Beschläge mit Gleitmittel.

7.Verbindungselemente reparieren

Wenn sich einige Schrauben an der Armatur im Vakuum drehen, sichern Sie sie.

  • Entfernen Sie die Schraube, die sich im Vakuum dreht.
  • Verbreitern Sie das Loch mit einem Bohrer.
  • Kleben Sie einen Holzzapfen in das Loch und setzen Sie ihn ein.
  • Lassen Sie den Kleber trocknen.
  • Schneiden Sie den Zapfen bündig mit einer Nivelliersäge ab.

Neues Loch erstellen

  • Bohren Sie ein Vorloch und verschieben Sie es leicht von dem alten.
  • Schrauben Sie den Beschlag in das vordere Loch.

8.Bis zum letzten Schliff für eine komplette Renovierung des Fensters vorgehen

  • Wenn die Versiegelung entfernt wurde, tragen Sie die neue Glaser-Versiegelung auf das Fenster auf.
  • Wenn alle Reparaturen abgeschlossen sind, lackieren Sie Ihr Fenster.
  • Trocknen lassen.
  • Setzen Sie die Metallelemente wieder zusammen und ersetzen Sie das Fenster an den Scharnieren.

Das Holzfenster renovieren ist abgeschlossen!

Holzfenster renovieren der praktische Ratgeber
5 (100%) 2 votes

Bitte teilen!

Holzfenster renovieren der praktische Ratgeber

von admin verbleibende Lesezeit 4 min
1
%d Bloggern gefällt das: