Hausbau der praktische Leitfaden

Print Friendly, PDF & Email

Hausbau der praktische Leitfaden

Bestseller Nr. 1
Unser Bauherren-Handbuch: In sieben Schritten ins eigene Haus I Von Stiftung Warentest
41 Bewertungen
Unser Bauherren-Handbuch: In sieben Schritten ins eigene Haus I Von Stiftung Warentest
  • Karl-Gerhard Haas, Rüdiger Krisch, Werner Siepe,...
  • Herausgeber: Stiftung Warentest
  • Auflage Nr. 5 (23.01.2018)
Bestseller Nr. 2
Unser Haus: Das große IDEEN-BUCH zum Planen und Bauen
4 Bewertungen
Unser Haus: Das große IDEEN-BUCH zum Planen und Bauen
  • Karin Jung
  • Herausgeber: Deutsche Verlags-Anstalt
  • Broschiert: 176 Seiten
Bestseller Nr. 3
Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!: Ein lustiges Baubuch
124 Bewertungen
Ich glaube, der Fliesenleger ist tot!: Ein lustiges Baubuch
  • Julia Karnick
  • Herausgeber: Blanvalet Taschenbuch Verlag
  • Taschenbuch: 368 Seiten

Der Hausbau ist ein ernsthaftes Projekt, das sorgfältig überlegt werden muss. Unter den verschiedenen Bau-, Entwicklungs- und Finanzierungsmöglichkeiten findet jeder die passende Lösung.

Diese Seite wird Ihnen helfen, in aller Unabhängigkeit und mit einfachen Worten, besser zu verstehen, gut zu wählen um klassische Hausbau Fehler zu vermeiden. Damit wird sichergestellt, dass ein Hausbau mit Hindernissen für Sie nicht in Frage kommt. In unserem Hausbau Blog finden Sie viele weitere interessante Ratschläge und Tutorials zu diesem und weiteren Themen.

Hausbau, das Wesentliche auf einer Seite

Wenn Sie es wünschen, können wir Sie mit einem oder mehreren Hausbauprofis in Kontakt bringen. Sie können Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot unterbreiten.

Der erste Schritt beim Bau eines Hauses ist es, sich zu informieren. Möchten Sie mehr über die verschiedenen Bauarten, die Projektphasen und die beste Finanzierung Ihres Projekts erfahren? Hier sind die wichtigsten Punkte die zu beachten sind.

hausbau innenausbau

Vorbereitung Ihres Hausbauprojektes

Bevor Sie ein Einfamilienhaus bauen, müssen Sie sich die wesentlichen Fragen stellen, um Ihr Projekt durchzudenken. Punkte zum Ziel:

Die Wahl des richtigen Region, um Ihr eigenes Haus entsprechend dem von Ihnen gewählten Haustyps auf ihrem Baugrundstück zu bauen. WEitere Punkte die beachtet werdn sollen sind die Suche nach einer geeigneten Hausbaufirma.

Die Wahl der Bauart:

Fertighaus: billiger, seine Teile werden in der Fabrik hergestellt und dann montiert,
traditionelles Haus: jedes Element wird separat hergestellt, es ist ein handwerkliches System, aber teurer,
Holzhaus: Dieses warme und isolierende Material neigt dazu, sich zu entwickeln,
Ökologisches Haus , Passivhaus: eine konstruktive Wahl, die die Umwelt respektiert, mit Anlagen, die Energie sparen sollen.

Den richtigen Hausstil finden

Bevor man die architektonischen Details definiert, ist es wichtig, den Stil des zu bauenden Hauses und sein Volumen zu wählen:

auf einer Ebene:

  • Das eingeschossige Haus ist ein eingeschossiges Haus;
  • Der Dachboden gilt als verloren und die Isolierung wird dort oft angebracht;
  • Das Grundstück muss größer sein als bei einem zweistöckigen Haus.

mit Keller:

  • Die Wahl des Grundstücks ist einfacher, da seine Fläche kleiner ist als bei einem eingeschossigen Haus;
  • Die Isolierung erfolgt unter dem Dach, zwischen den Sammlern.
  • mit angeschlossener Garage;
  • mit rechter Frontplatte ;
  • mit L-förmiger Fassade, etc.

Architekturstil des Hauses: Vergleiche

Die Atmosphäre eines Hauses wird durch seinen architektonischen Stil geprägt. Es gibt verschiedene Architekturstile von Häusern zu bauen, deren Hauptmerkmale Sie in der folgenden Tabelle finden:

Vergleich der Hausarchitektur Architekturstil   :

ArchitekturstilMerkmale
Typische Architektur
  • der Körper des Gebäudes ist ziemlich stämmig, aus Bruchstein;
  • das Dach ist auf zwei Seiten;
  • es gibt nur wenige Öffnungen.
Das Gebäude ist 1 oder 2 Stockwerke hoch;
  • die Verkleidung ist glatt, aus geschliffenem Stein, Ziegel oder Holzbrettern;
  • die Fenster sind Flügel- oder Schiebefenster;
  • klassische Ornamente werden hinzugefügt: Säule, Giebel, etc.
Viktorianische Architektur
  • Der Plan ist notwendigerweise asymmetrisch: Es gibt viele Überstände und Ecker;
  • Das Dach ist mit Giebeln und Türmen verziert;
  • Vorhandensein von Balkonen und Galerien.
Moderne Architektur
  • der Körper des Gebäudes wird vereinfacht;
  • die Pläne sind kostenlos;
  • die Dächer sind leicht geneigt oder flach;
  • Vorhandensein von vielen Öffnungen, die das Licht durchlassen;
  • die Ornamente werden entfernt, die Formen sind rein, die horizontalen Linien.

Die Zusammenarbeit eines Architekten kann sinnvoll sein, um große Öffnungen zu schaffen, die dem Innenraum Helligkeit verleihen, eine rustikale Ästhetik mit einem freiliegenden Rahmen und Holzverkleidungen zu bevorzugen oder gereinigte Linien mit traditionellen Außenverkleidungen wie Stein zu kombinieren.

Die Wahl der Baumaterialien (Holz, Stein, Porenbeton, Ziegel, Betonstein).

Der Entwurf eines Hauses durchläuft mehrere Phasen. Da sind zunächst die Pläne, die mit großer Sorgfalt erstellt werden müssen, seien es Katalogpläne, maßgeschneiderte Pläne oder eigene Pläne. Dann müssen die richtigen Partner für den Bau ausgewählt werden. Die Optionen sind der Selbstbau, das Haus des Architekten, der Rückgriff auf einen Bauherrn des individuellen Hauses.

Dann kommt die rechtliche und vertragliche Phase: Einholung der Baugenehmigung und des Bauvertrages: Rechte und Pflichten.

Den Hausbau planen

Bevor Sie mit dem zeichnen oder zeichnen lassen eines Hausplans anfangen sollten Sie methodisch vorgehen und eine Hausbau Checkliste anlegen.Ausserdem wäre es angebracht schon mit einigen Hausbau Ideen aufwarten zu können. Schauen Sie sich die Häuser in ihrer Umgebung an. Vielleicht werden Sie dadurch inspiriert. Erstens, die Art der gewählten Konstruktion (Fertighaus-, Traditionshaus oder Holzhaus) und der Stil des Hauses (insbesondere die Wahl der Volumen: Keller oder nicht, separate Garage oder nicht, gerade Fassade oder nicht), geben einen ersten Rahmen. Es wird dann empfohlen, alle gewünschten Teile mit der gewünschten Oberfläche aufzulisten:

  • das/die Wohnzimmer;
  • die Küche (integriert oder separat);
  • die Räume;
  • Nasserräume (Bad, Dusche, WC);
  • Nebenräume (Eingang, Büro, Garderobe, Waschküche, Werkstatt, Lagerraum, Heizraum, wenn ein Heizkessel zum Heizen vorgesehen ist, Warmwasserspeicher, wenn die Heizung elektrisch ist, etc.

Indem Sie alle Flächen addieren und 10% für Verkehrsflächen (Korridore, Stufen) addieren, erhalten Sie die Zieloberfläche Ihres Hauses. Seien Sie vorsichtig, es muss mit dem kompatibel sein, was auf dem von Ihnen gewählten Grundstück gebaut werden kann!

Den Hausbau Grundriss planen

Der Lageplan wird erstellt, um die Position des Hauses auf dem Grundstück oder in der Unterteilung zu definieren.

  • Der Bebauungsplan zeigt die Lage des Hauses auf dem Grundstück, die Zufahrtswege und die vorhandene Vegetation an;
  • Der Fassadenplan zeigt die allgemeine Architektur des Hauses;
  • Die Schnittebene bietet eine vertikale Ansicht des Hauses, innen.

Hinweis: Die Erstellung eines Hausplans erfordert die Genauigkeit der Messungen, die auf dem Maßstab des Plans angegeben sind.

Achtung: Der Hausbau Grundriss sind für die Entwicklung Ihres Hauses unerlässlich, aber sie reichen nicht aus, um den Bau durchzuführen. Häufig werden mehr technische Pläne, wie z.B. Sanitär- oder Elektropläne, benötigt. Für ihre Zubereitung ist es ratsam, einen Fachmann zu beauftragen.

Um diese Pläne zu realisieren, gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Wenden Sie sich direkt an Fachleute, um ein individuelles Angebot zu erhalten.
  • Fordern Sie ein kostenloses Angebot an
  • Verwenden Sie einen Hausplan aus dem Katalog.

Bauunternehmen, Architekten und Generalunternehmer verfügen oft über einen Katalog von Projekten. Einige Hersteller bieten sogar Hausmodelle in verschiedenen Größen an.

Websites bieten Internetnutzern auch kostenlos herunterladbare Karten, die ihnen bei der Entwicklung ihres eigenen Projekts helfen können.

Erstellung eines individuellen Hausplans

Um ein Haus zu bauen, das speziell an das Land, die Familienkonfiguration oder die ästhetischen Vorlieben angepasst ist, kann der individuelle Plan die richtige Lösung sein. Der Architekt, der Bauherr oder ein Planungsbüro kann diese Aufgabe nach den Anforderungen des Kunden erfüllen.

Dies stellt natürlich ein zusätzliches Budget dar, das in den Bauvertrag aufgenommen werden kann, wenn die Arbeiten dem gleichen Unternehmen übertragen werden.

Die letzte Möglichkeit ist, Ihre eigenen Hauspläne zu erstellen. Durch die Gestaltung eines eigenen Hauses können Sie einen Teil des Budgets für den Bau des Hauses einsparen. Der Plan kann nach Ihren Wünschen behandelt werden: Anzahl der Zimmer, Wunsch, ein Büro einzurichten, Zwischengeschoss, Garage, etc.

Zeichnen Sie einen Hausplan mit Hilfe von Software.

Software ermöglicht es Einzelpersonen, in 3D zu arbeiten, um eine globale Sichtbarkeit des Projekts zu erhalten: Das Erstellen eines Freihandplans ist jetzt einfach, laden Sie einfach eine kostenlos im Internet angebotene Architektursoftware herunter.

Komplettere Software gibt es auch im Internet: Einfach auf Ihrem Computer installieren und den Erklärungen des Programms folgen.

Neben der kostenlosen oder nicht kostenlosen Nutzung der Software können Sie auch einen Hausplan mit der Methode “manuell” erstellen. Länger jedoch bleibt das Zeichnen Ihrer Pläne von Hand effektiv. Sie benötigen einige grundlegende Werkzeuge:

  • Begleitblätter, Kartonagen;
  • Bleistift;
  • Radiergummi;
  • Lineal und Quadrat;
  • Kompass ;
  • Schere.

Sie können auch ein maßstabsgetreues Modell Ihres zukünftigen Hauses anfertigen: Die Dimensionen werden aufschlussreicher sein.

 Es wird dann empfohlen, Ihre Pläne für eine professionelle Beratung zum Zeitpunkt der Wahl des Herstellers vorzulegen. Nichts kann das Auge eines Profis ersetzen: Er wird in der Lage sein, Fehler zu erkennen und zu korrigieren, ohne den Geist des Projekts zu verzerren. 

hausbau plan

Garantien für den Käufer

Der Käufer eines Einfamilienhauses ist während und nach der Arbeit durch mehrere Garantien geschützt:

  • Geld-zurück-Garantie: bis zum Beginn der Arbeiten.
  • Liefergarantie: um die Einhaltung der Fristen zu garantieren.
  • Garantie der perfekten Ausführung: gewährleistet die Verantwortung des Herstellers für die vor oder nach dem Empfang aufgetretenen Mängel.
  • Zwei Jahre Garantie auf den ordnungsgemäßen Betrieb: Die vom Gebäude trennbaren Elemente (Tür, Fenster, Kessel usw.) werden für zwei Jahre garantiert.
  • Zehn Jahre Garantie: umfasst die gesamte Konstruktion für zehn Jahre.

Der Bau eines Hauses wird von mehreren Garantien für den Eigentümer begleitet, während und nach der Arbeit. Es gibt eine Geld-zurück-Garantie, eine Liefergarantie, eine Garantie für die einwandfreie Ausführung, eine zweijährige Garantie für die einwandfreie Funktion und eine zehnjährige Garantie.

Dies ist zwingend erforderlich, wenn das Unternehmen oder der Bauunternehmer vor Beginn der Arbeiten die Zahlung von Geldern verlangt. In anderen Fällen muss es im Vertrag erwähnt werden. Die Rückerstattungsgarantie endet natürlich mit Beginn der Arbeiten.

Die Liefergarantie

Diese Garantie stellt sicher, dass der Eigentümer das Haus innerhalb der vertraglich festgelegten Fristen zum vereinbarten Preis fertig gestellt sieht. Sie ist obligatorisch, beginnt mit dem Beginn der Arbeiten und endet:

  • entweder nach Erhalt, wenn der Käufer von einem autorisierten Fachmann unterstützt wurde;
  • entweder am Ende der achttägigen Frist nach der Lieferung, wenn der Käufer nicht die Unterstützung eines Spezialisten angefordert hat;
  • oder die Aufhebung der gemachten Vorbehalte.

Diese Garantie kann in zwei Fällen in Anspruch genommen werden:

  • wenn offensichtliche Störungen bei Erhalt des Hauses gemeldet und durch Reservierungen im Protokoll materialisiert wurden;
  • wenn im Jahr des Eingangs des Hauses Mängel festgestellt werden, und dem Bauunternehmer per Einschreiben mit Empfangsbestätigung gemeldet werden.

Anschließend wird mit dem Hersteller ein Zeitplan für die Durchführung der Korrekturarbeiten erstellt.

Die alle zwei Jahre stattfindende Garantie für ein einwandfreies Funktionieren

Diese Garantie gilt für zwei Jahre ab dem Datum des Eingangs des Hauses. Sie umfasst Mängel, die an Geräten auftreten, die vom Haus getrennt und demontiert werden können (Fensterläden, Kessel, Türen, Beschläge usw.).

Die alle zwei Jahre stattfindende Gewährleistung des ordnungsgemäßen Betriebs erfolgt durch Kontaktaufnahme mit dem Hersteller per Einschreiben mit Empfangsbestätigung unter Angabe der beobachteten Störungen.

Die zehnjährige Garantie

Die zehnjährige Garantie ist obligatorisch. Sie dauert zehn Jahre ab dem Datum des Eingangs des Hauses und umfasst die gesamte Konstruktion: Störungen, die die Solidität des Gebäudes beeinträchtigen oder es für seinen Wohnzweck ungeeignet machen (Unterwanderung, Fundamentprobleme, defekte Klimatisierung, etc.).

Diese Garantie wird durch die Aktivierung der Werksschadenversicherung umgesetzt, die unbedingt vom Käufer abgeschlossen werden muss. Ein Einschreiben mit Empfangsbestätigung, in dem der Schaden angegeben ist, ist innerhalb von fünf Tagen nach Eintritt des Schadens an den Versicherer zu richten. Die Versicherungsgesellschaft wird sich mit dem Auftragnehmer in Verbindung setzen und die Entschädigung zahlen.

Hausbau: Haftpflicht- und Unfallversicherung

Die Haftpflichtversicherung wird vom Generalunternehmer (Selbstbauer, Bauherr, Architekt) abgeschlossen. Sie garantiert die Zahlung für Reparaturarbeiten mit einem Zeitraum von zehn Jahren (vor jeder Suche nach Haftung): Die Versicherung entschädigt das Opfer und beantragt dann die Rückerstattung der Haftung. Sie gilt jedoch nicht für Reparaturarbeiten, die alle zwei Jahre durchgeführt werden oder im Zusammenhang mit der Garantie für eine einwandfreie Ausführung stehen. Diese Versicherung wird übertragen und deckt die verschiedenen Käufer der Immobilie für 10 Jahre ab.

Bauen Sie Ihr Haus: die Etappen der Baustelle

Der Rohbau

Die Rohbauarbeiten umfassen die Bodenplatte, das Untergeschoss, die Aufständerung der Wände, das Gerüst, das Dach, die Außenschreinerei.

Die zweite Arbeit umfasst Hausdämmung (zum Schutz vor Lärm) und Wärmedämmung (wichtig, es sorgt für guten Komfort und ermöglicht Energieeinsparungen), Außenverkleidungen, Innentrennwände, Innenausbau, Treppen, Strom, Sanitär, Heizung (Strom, Gas, Brennstoff, Holz, Wärmepumpe, Solar), Klimaanlage und die gesamte Hauselektrik überhaupt.

Die Außenausstattung des Hauses

Ein Haus zu bauen bedeutet auch, seine Außenanlagen zu planen: den Garten (Wasseraufbereitung, Plantagen, Gartenhaus, Gewächshaus), Zäune und Tore, die Terrasse (Holz, Fliesen, Stein), die Jalousie, die Veranda, die Pergola (Holz, Eisen, Kunststoff), die Garage, den Swimmingpool,

Innenausbau

Die letzte Etappe der Arbeit ist auch die angenehmste: die Dekoration. Sie wählen Ihre Wandbeläge (Farbe, Tapete, Verkleidung) und Bodenbeläge (Parkett, Teppich, Fliesen). Die Küche und das Bad sind möbliert.

Ein ökologisches Haus bauen

Es ist möglich, ein Haus verantwortungsvoll und umweltfreundlich zu bauen. Man muss schon in der Entwurfsphase darüber nachdenken. Je nachdem, was Sie aus ökologischer Sicht tun wollen, gibt es mehrere Möglichkeiten: Bauen Sie Ihr Haus mit natürlichen Materialien, wählen Sie eine ökologische Heizmethode, bauen Sie ein bioklimatisches Haus, bauen Sie ein “Passivhaus“,

Finanzierung des Hausbaus, die Lösungen!

Zunächst einmal ist es angesichts des Umfangs eines Hausbauprojekts wichtig, seinen Einstandspreis richtig zu bewerten. Um sich ein genaues Bild zu machen, müssen mehrere Schätzungen vorgenommen und verglichen werden. Aber Vorsicht, das sind komplexe Schätzungen und Sie müssen sich die Zeit nehmen, sie zu studieren! Um ein Haus zu bauen, ist es besonders wichtig, über die Hausbau Finanzierung nachzudenken und vorzubereiten.

Bauen Sie Ihr Haus: Preis

Die Preise für den Bau Ihres Hauses hängen natürlich von der Art des Projekts (Fläche, Grundriss, Ebene oder Stockwerk, Art der gewählten Materialien usw.) und dem gewählten Bauherrn ab.

Preise für den Bau Ihres Hauses: Was Sie wissen müssen

  • den Preis des Baugrundgrundstücks;
  • die Notargebühren für den Erwerb des Grundstücks;
  • Vorbereitung des Standorts (Baumbeseitigung, Bodenausgleich);
  • die Kosten für einen Architekten oder ein Studium;
  • die Konstruktion selbst;
  • Innenausbau (nicht im Service des Bauherrn enthalten);
  • die Gestaltung des Gartens (die auch nicht im Service des Bauherrn enthalten ist);
  • finanzielle Kosten (z.B. für das Bridge-Darlehen).

Für den Preis des Grundstücks, die Anzeigen von Immobilienagenturen in der Region, die Sie anvisieren, werden Ihnen sagen, wie viel Sie erwarten können.

Preisbeispiele für den Bau eines Hauses

Die folgenden Beträge sind nur zur Information angegeben, ohne Grundstückspreise. Um Ihr Projekt zu kalkulieren, lassen Sie sich mehrere Angebote von verschiedenen Bauherren erstellen.

Beispiele für Hausbau Preise, alle Preise in Euro.

WohnbereichHolzhausHolzhaus im BausatzTraditionelles Mauerwerk HausIndustrielles Mauerwerk Haus
60 m²60 000 25 000 80 000 ungefähr 60 000
100 m²140 000Zwischen 50 000 und 140 000Etwa 120 000Etwa 100 000
200 m²Rund 250 000 100 000 bis 120 000 250 000 220 000

Hausbau Preise

Zur besseren Übersichtlichkeit ist es möglich, jeden Aufwand nach den während des Baus durchgeführten Schritten zu visualisieren. Das Baugründstück kostet Sie je nach Region mehr oder weniger: es liegt im Durchschnitt bei 30,00 bis 671 Euro je nach Bundesland und Gemeinde oder Stadt.

Hausbau Preis und Hausbau Nebenkosten

Als Anhaltspunkt hier ist der Preis, den jeder Schritt Sie während des Baus Ihres Hauses kosten wird:

  • Der Anschluss und die Steuern werden mit ca. 3.500 € berechnet;
  • eine Wärmebilanz kostet Sie ca. 550 €;
  • Eine Bodenuntersuchung, wenn gewünscht, wird ca. 1.300 € kosten;
  • Die Infrastruktur (Erdarbeiten, Fundamente, etc.) wird je nach Größe des Hauses zwischen 10.000 und 20.000 Euro im Durchschnitt berechnet;
  • Die überdachte Einhausung (Fachwerk, Schreinerei und Überdachung) wird sich auf ca. 38.000 € für ein klassisches 100 m² Gebäude belaufen;
  • für die gleiche Fläche wird die Verdoppelung von Wänden, Dämmung, Böden und Putz rund 40.000 Euro kosten;
  • Schließlich werden für ein neues klassisches Haus, Sanitär, Heizung und Strom eine Rechnung von rund 20.000 Euro bezahlt.

Zögern Sie nicht, mehrere Bauherren hinzuzuziehen: Der auf dem Kostenvoranschlag angegebene Preis gibt Ihnen einen Durchschnitt, den Sie effektiv vergleichen können.

Kostenvoranschlag Hausbau

Die Realisierung mehrerer Spezifikationen für den Bau eines Hauses, mit verschiedenen Unternehmen und Architekten, ermöglicht eine bessere Definition der Kosten für das Projekt. Diese Ausschreibung erleichtert auch die Wahl des für die Website verantwortlichen Fachmanns. Sie können Angebote vergleichen und mehr erfahren.

Einen Kostenvorangschlag: Warum?

Im Allgemeinen sind es die Fachleute, die die vorgeschlagenen Preise festlegen. Was den Bau, die Ausstattung, die Umgestaltung oder die Dekoration betrifft, so ist sie von der Preisfreiheit geprägt. Um von Ihrem Recht auf Rückmeldung Gebrauch zu machen, ist das Angebot zwingend erforderlich! Mit letzteren sind Sie wettbewerbsfähig und optimieren so Ihre Investition.

Hier sind die Vorteile der Erstellung eines Kostenvoranschlags für einen Hausbau:

  • keine Verpflichtung;
  • im Allgemeinen kostenlos (dies liegt jedoch im Ermessen des Fachmanns);
  • den besten Dienstleister auswählen;
  • den geschätzten Preis der Arbeit kennen.

Die wichtigsten Punkte eines Kostenvoranschlags

Bevor Sie Ihren Kostenvoranschlag erstellen können, müssen Sie einige Vorbereitungen treffen. Zuerst einmal müssen Sie verschiedene Fachleute nach Mundpropaganda oder Referenzen auswählen. Dann müssen Sie Ihre Anforderungen angeben, um ein detailliertes Angebot zu erhalten.

Wie funktioniert eine Angebotsanfrage? Es ist sehr einfach und schnell, wie Sie es brauchen:

  • Füllen Sie ein Formular aus.
  • Geben Sie die erforderlichen Informationen an (Pflichtfelder).
  • Fügen Sie bei Bedarf zusätzliche Informationen hinzu (optionale Felder).
  • Nehmen Sie sich etwa 10 Minuten Zeit.
  • Warten Sie auf die Antwort, den Kostenvoranschlag (E-Mail, Brief oder Telefon).

Fachleute sind verpflichtet, ihren Verpflichtungen nachzukommen, es sei denn, das Angebot enthält eine gegenteilige Klausel. Aus diesem Grund kann der Preis der Schätzung später nicht mehr geändert werden.
Für jede Phase der Baustelle ist es interessant, die vorgesehenen Techniken und Materialien zu besprechen: Dies ist der Zeitpunkt, an dem der Käufer seine Vorschläge machen kann. Dies wird uns eine gute Übersicht über die Arbeit geben.

Wir werden uns bemühen, für jeden Arbeitsplatz einen detaillierten Kostenvoranschlag zu erstellen:
Wie bestreite ich eine Benachrichtigung des Drittanbieters?

  • Hausbau Architektur
  • Hauselektrik
  • Hausdämmung
  • Mauerwerk;
  • Fassade;
  • Gipsarbeiten;
  • Innenanstrich;
  • Klempnerarbeiten;
  • Innenschlosserei;
  • Schreinereien ;
  • Terrasse ;
  • Heizungsanlage ;
  • Garagentor ;
  • Küche ;
  • Anschluss (Straßennetz) mit Netzentwässerung;
    etc.

Zu diesen Elementen kommen natürlich die Honorare des Architekten oder Hausbaufirma hinzu.
Wohnungsbauschätzung: Erstellung mehrerer Vergleichsschätzungen

Um das Budget für den Bau Ihres Hauses bestmöglich zu schätzen, ist es ratsam, mehrere Schätzungen mit den betroffenen Fachleuten vorzunehmen:

  • Der Bauherr eines Einfamilienhauses: Er wird für den gesamten Service verantwortlich sein. Es handelt sich also um ein Komplettpaket, das Ihnen auch Preis- und Liefergarantien bietet. Mehrere Schätzungen können es Ihnen ermöglichen, sowohl die Preise für Materialien als auch die erbrachten Dienstleistungen zu vergleichen.
  • Der Architekt: Die Verwendung eines Architekten ist teurer, aber das Ergebnis wird Ihren Wünschen angepasst. Er ist es, der die Kostenvoranschläge von den Auftragnehmern erhält. Da seine Honorare kostenlos sind, ist es auch notwendig, mehrere Vergleichsschätzungen zu erstellen.
  • Die Hausbaufirm: Er ist nicht zwingend erforderlich, da Sie seine Rolle spielen können. Es ist derjenige, der die Lautsprecher auswählt. Er wird mit Gebühren bezahlt: Deshalb ist es wichtig, vor der Unterzeichnung zu wissen, wie viel sie betragen.

Hausbau – Was soll der Kostenvoranschlag beinhalten

Die Multiplikation von Ausschreibungen ist eine gute Sache, aber es ist noch besser, vollständige und detaillierte Angebote zu erhalten. Um die richtige Wahl zu treffen, benötigen Sie genaue Informationen.

Damit eine Schätzung gültig ist, müssen bestimmte Begriffe vorkommen:

  • die Erwähnung “Kostenvoranschlag”;
  • das Datum des Angebots;
  • der Name des Firmennamens und der Adresse des Unternehmens;
  • die Aktivitäten des Unternehmens;
  • die Nummer des Handels- und Gesellschaftsregisters;
  • den Firmennamen des Kunden und den Erfüllungsort der Intervention oder den Lieferort;
  • der zu zahlende Betrag ohne Steuern (ohne MwSt.) und alle enthaltenen Steuern (einschließlich MwSt.) unter Angabe des/der anwendbaren MwSt.-Sätze;
  • die detaillierte Aufschlüsselung in Menge und Preis jeder Dienstleistung oder jedes Produkts;
  • Reisekosten, falls vorhanden;
  • die Gültigkeitsdauer des Angebots;
  • die Menge und Qualität der Teile;
  • die Kosten für Teile und Materialien;
  • den Preis der Arbeit;
  • das Beginndatum der Arbeit und ihre voraussichtliche Dauer.

Nach den Fachleuten und Ihren Anforderungen sollte der Kostenvoranschlag für den Hausbau auch Folgendes beinhalten:

  • das Gültigkeitsdatum des Angebots;
  • die Bedingungen für die Preisanpassung;
  • Vereinbarung eines Festpreises;
  • die möglichen Kosten des Kostenvoranschlags.

Wenn das Bauvorhaben dies vorsieht, müssen auch die Kosten ausgewiesen werden:

  • der Poolaushubarbeiten;
  • das Mauerwerk des Pools;
  • Schwimmbadausrüstung und deren Installation;
  • Klimaanlage;
  • Bodenuntersuchung.

Es ist wichtig, alle Besonderheiten Ihres Projekts aufzulisten, damit Sie keine Positionen vergessen. Aber vor allem, schauen Sie sich jede der Positionen genau an und zögern Sie nicht, eine Linie auszuhandeln, die Ihnen übertrieben erscheint.

Weblinks:

N-Tv.de

Immowelt.at

Hausbau der praktische Leitfaden
5 (100%) 2 votes

Bitte teilen!

Inhaltsverzeichnis

Hausbau der praktische Leitfaden

von admin verbleibende Lesezeit 14 min
6
%d Bloggern gefällt das: