Gewächshaus Bewässerung
  • Save

Gewächshaus Bewässerung – manuell oder automatisch?

 

Gewächshaus Bewässerung – manuell oder automatisch?

Gut zu Wissen

Bei Heizung, Lüftung und Isolierung ist die Bewässerung Gewächshaus ein wesentlicher Punkt, um die ordnungsgemäße Nutzung eines Gartengewächshauses zu überwachen.

Das Gleichgewicht der Pflanzen hängt von einer bestimmten Menge an Feuchtigkeit im Kompost ab und jede Pflanze hat ihren eigenen Bedarf. Im Sommer ist es wichtig zu prüfen, ob die Pflanzen mindestens zweimal täglich Wasser benötigen.

Werbung
Werbung

Bewässerungsmethoden: manuell und automatisch

Methoden

Es gibt zwei Bewässerungsmethoden: manuelle Bewässerung und automatische Bewässerung, mit vielen Systemen für die zweite Lösung.

  • Es ist sehr wichtig, eine volle Gießkanne ohne großen Aufwand handhaben zu können.
  • Eine lange Gießkanne ist ideal, weil sie es Ihnen ermöglicht, den Wasserfluss während des Gießens präzise zu kontrollieren.
  • Für empfindliche Sämlinge wird ein Apfel am Schnabel benötigt.

Sie können auch einen Gartenschlauch mit Zubehör verwenden, der den Wasserfluss kontrolliert, bis er nebelt.

Automatische Bewässerung: 3 Systeme

Automatische Bewässerung

Bei der automatischen Bewässerung ist ein System vorzuziehen, das es ermöglicht, verschiedene Pflanzen mit unterschiedlichen Wassermengen zu versorgen. Es gibt drei Hauptmethoden der automatischen Bewässerung:

Der kapillare Slick

Es ist die einfachste und am weitesten verbreitete Methode: Es handelt sich um eine synthetische wasserabsorbierende Platte, die unter Pflanzen gelegt und mit Wasser gespeist wird, um gleichmäßig feucht zu bleiben.

  • Der Slick wird durch ein perforiertes Rohr oder durch ein Ende des Slicks in einem Tank feucht gehalten:
  • Die Kapillartischdecke ist sehr einfach zu installieren.
    Diese Methode ist weit verbreitet bei Urlaub oder längeren Abwesenheiten.
  • Die Feuchtigkeit auf der Oberfläche des Slicks begünstigt die Entwicklung von Schäumen, sie muss jedes Jahr gewechselt werden.

Der Tropf

  • Der Tropf ist so konzipiert, dass er jeder Pflanze eine bestimmte Menge Wasser zuführt und wird sowohl für die Bewässerung von Blumenbeeten als auch von Töpfen verwendet.
  • Für große Töpfe werden mehrere Tropfrohre benötigt, während kleine Töpfe nur einen benötigen.
  • Das System kann über eine Zeitschaltuhr gesteuert werden, die es z.B. ermöglicht, im Sommer nachts zu gießen.
  • Für die Bewässerung der Töpfe selbst gibt es ein Dochtsystem, das den Feuchtigkeitsgehalt misst und eine bedarfsgerechte Wasserversorgung ermöglicht.

Hängende Verneblerröhrchen

Nebelröhren

Es ist ein ideales System zur Gewächshaus Bewässerung der jungen Pflanzen, vorzugsweise im Sommer, da es im Winter das nasse Laub verlässt und somit die Krankheiten unterstützt.

Der Vernebler kann manuell oder mit einem Timer gesteuert werden.

Gewächshaus Bewässerung Video

Video

In diesem Video erfahren Sie welche Methoden es gibt ein Gewächshaus richtig zu bewässern. Die Gewächshaus Bewässerung ist wichtig für das ziehen von Pflanzen.

 

Weblinks:

https://www.top-gewaechshaus.de/

Krautundrüben.de

Share via
Copy link
Powered by Social Snap