Fenster der praktische Rategeber

Print Friendly, PDF & Email

Fenster der praktische Rategeber

AngebotBestseller Nr. 1
d-c-fix Klebefolie, Vinyl
179 Bewertungen
d-c-fix Klebefolie, Vinyl
  • Hornschuch
  • Haushaltswaren
Bestseller Nr. 2
Rademacher Rolladenantrieb UP Comfort uws, 16234519
332 Bewertungen
Rademacher Rolladenantrieb UP Comfort uws, 16234519
  • Automatikmodus in 3 Geschwindigkeitsstufen...
  • Werksseitig voreingestellte Öffnungs- und...
  • Einfache Auto-/Manu-Umstellung

Fenster – Das erste, was man tun muss, um Energie zu sparen.

Undichte Fenster sind der Ursprung von 25% der Wärmeverluste in Ihrem Haus. Eine schlechte Isolierung, Dieses Fenster Detail erscheint sofort auf der Heizungsrechnung und Kopfzerbrechen verursache kann….

Die Renovierung von Fenstern oder der Austausch von Fenstern ist eine sinnvolle und rentable Investition: Sie ist sogar das erste, was Sie tun müssen, um die Isolierung Ihres Hauses zu verbessern.

fenster
Fenster renovieren oder wechseln?

Bevor Sie über die Materialien oder die Form Ihrer zukünftigen Fenster nachdenken, sollten Sie eine Bestandsaufnahme ihres Zustandes vornehmen. Sie können dann den Umfang der durchzuführenden Renovierung festlegen. Ist der Rahmen leicht beschädigt? Eine Teilrenovierung scheint die beste Option zu sein. Praktisch und schnell (1 bis 2 Stunden pro Fenster), auch wirtschaftlich! Umgekehrt, wenn der Fensterrahmen geschwächt ist, wählen Sie ein neues Fenster. Der Einbau eines neuen Fensters mit Rahmen ist manchmal günstiger als die Reparatur eines alten Fensters.

Fenster 4 Hauptmöglichkeiten

Es gibt viele Fenstermodelle und die Hersteller konkurrieren in der Phantasie, um ihre Produkte attraktiv zu machen. Sie müssen das Material (Holz, Aluminium, Kunststoff oder Holz-Alu), die Art der Öffnung (klassisch, kippbar, Faltenbalg, etc.), Form und Größe (quadratisch, gebogen, rund, oval, Standard- oder Sondergröße) wählen.

Zoom auf die Verglasung

Die Wahl der Verglasung ist wichtig und hängt von Ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen ab:

  • Wärmedämmung: Doppelverglasung reduziert den Wärmeverlust um bis zu 40% gegenüber Einfachverglasung. Bei Passiv- oder Niedrigenergiehäusern ist die Dreifachverglasung noch effizienter.
  • Schallschutz: Einige Verglasungen können mit einer “Akustikkaschierung” ausgestattet werden.
  • Sicherheitsverglasung: gehärtetes, verstärktes oder laminiertes Glas ist gegen Stöße und Einbrecher geschützt. Denken Sie auch an Sicherheitsgitter oder Schlösser oder die Installation von Bewegungsmeldern und Kameras nach.

Es gibt auch Fensterfolien mit mehreren Eigenschaften: Dekoration, Sicherheit, Schutz der Privatsphäre, etc. Schließlich entstehen Innovationen, dann können die Fenster selbstreinigend, undurchsichtig, mit integrierten Jalousien, Heizung,…ausgestattet sein.

Sonderfälle: Erkerfenster, Türfenster, Dachfenster, Balkonfenster

Das Fenster kann fest oder verschiebbar sein, bei Kunststoff, Holz oder Aluminium. Die Fenstertür kann wie eine Tür, aus PVC, Holz oder Aluminium sein. Das Dachfenster ist ein Dachfenster für dunkle Räume, die bekannteste Marke ist Velux . Das Balkonfenster ist ein Fenster, das in einen Balkon umgewandelt werden kann, eine der neuesten Innovationen!

Der Fenster Preis hängt hauptsächlich von der Qualität des Produktes, aber auch von dessen Material ab und natürlich ob Sie die Fenster selbst einbauen oder durch einen Profi die Arbeiten ausführen lassen.

Fenster – Definitionen

Ein Fenster ist eine Öffnung in einer Wand, die Licht und eventuell Luft durchlässt. Ein Fenster wird durch eine Verglasung geschlossen.

Ein Fenster besteht aus verschiedenen Elementen, die Sie vor Beginn Ihres Kaufvorhabens kennen sollten….

Der Fensterrahmen

Der Rahmen oder Flügel eines Fensters besteht aus zwei Elementen :

  • ein “Rahmen”: ein an der Wand befestigter Rahmen, der aus einem hohen und einem niedrigen Querträger besteht.
  • ein “öffnender” Rahmen, Flügel oder Flügel: ein Teil des Fensters, der beweglich ist.

Diese beiden Elemente werden durch Scharniere zusammengehalten, die das Öffnen und Schließen ermöglichen.

Auf dem Fensterrahmen sind befestigt:

  • Verglasung: einfach, doppelt, dreifach, laminiert, usw…..;
  • Traversen (abhängig vom gewählten Modell);
  • das Fensteröffnungs- und Schließsystem;
  • Sockel: Massivteil unter der Verglasung (bei einer Fenstertür).

Die Qualität des Fensterrahmens entscheidet:

  • die Langlebigkeit Ihres Fensters;
  • seine wärme- und schalldämmenden Eigenschaften;
  • seine Ästhetik.

Neben dem Rahmen dürfen wir nicht die Bedeutung des Lüftungsgitters vergessen, das die Luftzirkulation ermöglicht und auch eine Sicherheitsfunktion hat.

Die 4 Hauptfensterformen

Es gibt alle Arten von Fensterformen. Heute können Sie das Fenster Ihrer Träume bauen, das am besten zum Stil Ihres Hauses passt, unabhängig von seinen Eigenschaften.

Quadratisches Fenster – rechteckig: die klassische Form

quadratische oder rechteckige Fenster

Das quadratische oder rechteckige Fenster ist die klassischste und beliebteste Form in Deutschland

.

Die quadratische oder rechteckige Form ist universell einsetzbar und Sie werden nie müde davon werden.
Gebogenes Fenster

geschwungene Fenster

Das geschwungene Fenster ist ein gerades Fenster mit einer abgerundeten Oberkante

Das geschwungene Fenster ist ein gerades Fenster mit einer abgerundeten Oberkante. Das gekrümmte Fenster wird auch als “Korbgriff” bezeichnet.

Die geschwungene Form sorgt für ein schönes Finish und passt sich allen Lebensstilen perfekt an.

Ochsenaugenfenster: rundes Fenster, ovales Fenster

Augenfenster des Ochsen

Das Augenfenster des Ochsen ist rund oder oval.

 

Es ist eine spezifische Form, die oft für die Renovierung traditioneller Häuser benötigt wird.

Dreieckiges Fenster

Das Dreiecksfenster ist weniger häufig, aber die meisten Fensterhersteller bieten es im Handel an.

Fensterrahmen

Der Rahmen besteht aus einem in die Wand eingelassenen Rahmen und einem am Rahmen angelenkten Öffnungsrahmen.

Fenster: Definition und Diagramm

Fenster: Definition und Diagramm

Fensterrahmen: Fokus auf Qualität!

Die Qualität des Fensterrahmens bestimmt:

  • die Langlebigkeit Ihres Fensters: Ein hochwertiges Fenster kann eine Lebensdauer von bis zu 30 Jahren haben;
  • seine wärme- und schalldämmenden Eigenschaften: für Komfort und Energieeinsparung;
    seine Ästhetik.

Fensterrahmenmaterialien

Für Ihren Fensterrahmen stehen verschiedene Materialien zur Verfügung:

  • Holz: ästhetisch und isolierend, aber teurer und schwieriger zu pflegen;
  • Aluminium, das viele Vorteile hat: keine Wartung, kein Rost, viele Farben;
  • Kunststoff: das billigste Fenstermaterial;
  • Holz-Aluminium noch nicht sehr verbreitet: Holz innen, Aluminium außen mit mehreren möglichen Farben.

Kunst und Fenster

Holz gilt als das edelste und wärmedämmendste Material. Aber auch andere Materialien bieten eine gute Dämmleistung.

Achtung: Ein Aluminiumrahmen muss mit einem Wärmebrückenbruchsystem ausgestattet sein, um eine korrekte Isolierung zu gewährleisten!

Fensterdichtung

Die Fensterdichtung ist für Komfort und Energieeinsparung unerlässlich.

Die Wärmeregulierung erfordert ein Mindestmaß an Fenster abdichten, dargestellt durch einen Koeffizienten von Uw :

  • Uw stellt den Wärmedämmkoeffizienten eines Fensters in seiner Gesamtheit (Rahmen + Verglasung) dar.
  • Je kleiner Uw ist, desto besser ist die Isolierung.
  • Uw muss gleich oder kleiner als 2,3 W/m2.K. sein.
  • Es wird jedoch empfohlen, ein Uw von weniger als oder gleich 2 zu erreichen, um einen optimalen Komfort zu gewährleisten.

Fensteröffnungen

Etwa zehn mögliche Öffnungen

Um das Öffnungssystem Ihres Fensters auszuwählen, wählen Sie entsprechend:

  • die Konfiguration Ihres Hauses (Villa, 5. Stock eines Gebäudes….),
  • die Konfiguration Ihres Raumes, um ein Maximum an Lebensraum zu sparen,
  • Ästhetik, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit.

Festes Fenster: für unzugängliche Fenster

Das feste Fenster öffnet sich grundsätzlich nicht. Es ermöglicht mehr Licht in Ihr Zuhause zu bringen.

Interessant für die sehr hohen Fenster, die man nie öffnen konnte.

Günstiger als ein sich öffnendes Fenster.

Festes Fenster

Es ist der große Klassiker in Deutschland, die Öffnung erfolgt nach innen entlang einer vertikalen Achse.

Dreh-Kipp-Fenster: praktisch und sicher das Fenster auf Kipp

Das Fenster öffnet sich auf 2 Arten:

  • “Normalerweise” wie ein Fensterflügel,
  • in Faltenbälgen auf einer horizontalen Achse (Fenster oben angelehnt) oder auf einer vertikalen Achse.

Ein praktisches und sicheres System für Familien mit Kleinkindern: ermöglicht es Ihnen, zu lüften, ohne eine große Öffnung zu hinterlassen.

Wenn Sie eine Katze haben: Achten Sie darauf, dass sie beim Ein- und Aussteigen nicht hängen bleibt.

Klappfenster: Fenster Einbruchschutz

Die Öffnung erfolgt nach innen um eine horizontale Achse, wodurch das Fenster an seinem oberen Teil geöffnet werden kann.

Im Gegensatz zum Drehkippfenster kann sich das Seitenfaltenfenster nicht weit öffnen.

Vorzugsweise, wenn Sie nicht den Platz für eine vollständige “französische” Öffnung haben, ansonsten lieber ein

Dreh-Kipp-System.

Das Fenster öffnet sich durch Verschieben von einem Flügel zum anderen. In einigen Fällen sehr praktisch, hat aber 2 Fehler:

System weniger windbeständig und in der Lage, bei schlechter Qualität oder Installation Luft durchzulassen.
weniger Wartungsaufwand

Ideal für Schiebefenster: spart Platz, wenn Sie wenig Platz auf der Terrasse haben.

Kippfenster: reduziert den Wohnbereich

Das Fenster öffnet sich nach oben nach innen, nach unten nach außen. Wird in einigen nordeuropäischen Ländern geschätzt.

In Deutschland wird das Kippfenster hauptsächlich für Dachfenster oder an Fassaden bei sehr großen Fenstern eingesetzt: Es erleichtert die Wartung.

Eine gute Lösung für die Raumbelüftung: Die obere Öffnung leitet heiße Luft ab, die untere Öffnung bringt Frischluft ein.

Englisches Fenster

Wie eine klassische Fenstertür, nur dass die Öffnung nicht innen, sondern außen ist.

Definitionsgemäß nimmt es keinen Platz im Raum ein. Nicht ideal bei Windeinwirkung, und achten Sie darauf, sich nicht zu bücken, um das Fenster zu schließen.

Italienisches Fenster

Das Fenster öffnet sich nach außen auf einer horizontalen Achse von der oberen Querstange aus.

Das Schiebefenster öffnet und schließt sich durch einen vertikal verschiebbaren Teil des Fensters (von oben nach unten).

Kombination von Öffnungen

Es ist möglich, Fenstergruppen zu bilden, die verschiedene Arten des Öffnens und Schließens kombinieren.

Fenstergrößen: Standard oder Fenster auf Maß ?

Standardfenster in Standardgröße sind offensichtlich günstiger als maßgefertigte Fenster und schnell im Handel erhältlich!

Es gibt eine sehr große Anzahl von Fenstergrößen in Serie: Die Chancen stehen gut, dass Sie das Gesuchte finden, ohne auf maßgeschneiderte Fenster zurückgreifen zu müssen.

Größe eines Standard- oder Serienfensters

Ihr Standardfenster kann in allen Formaten geliefert werden: vom Fenster bis zum Erker!

Wenn Ihre Maße den Standard um einige Zentimeter überschreiten, ist diese Lösung durch Anpassungen noch möglich.

In diesem Fall ist es möglich, eine Platte oder einen Riegel am Rahmen anzubringen, um die Abmessungen des Rahmens an die eines Standardfensters anzupassen.

Auf der anderen Seite, wenn die Größe Ihrer Fenster zu unterschiedlich von den Standardgrößen ist, müssen Sie den Anpassungsprozess durchlaufen: teurer und etwas länger zu machen.

Hier sind die Standardgrößen, die Sie leicht finden können. Zu wissen, dass es viele andere gibt: Es bestehen gute Chancen, dass Sie das Gesuchte finden, ohne auf maßgeschneiderte Lösungen zurückgreifen zu müssen.

FenstertypStandardabmessungen
Einflügeliges Fenster

2-flügeliges Fenster

75 x 60 cm

115/125/135 x 100 cm oder 125/135 x 120 cm

Einflügelige Fenstertür

2-flügelige Fenstertür

215 x 60/80 cm

215 x 100/120 cm

2-flügeliges Schiebefenster215 x 180/210/240 cm

 

Fenster auf Maß

Für das Fenster austauschen oder Gestaltung Ihres Fensters können Sie sich Ihre Fenster auf Maß anfertigen lassen.

Diese Option ist teurer als der Standard, aber manchmal gibt es keine andere Lösung.

Das Standardfenster ist in der Regel nicht ganz “custom-made”: Industriefensterhersteller stellen Halbstandardfenster her. Die Kosten sind nicht unerschwinglich.

Dazu müssen Sie sich an einen Fensterhersteller, vor dem Fenster ausbauen konsultieren wenden.

Fensterlüfter

Die Belüftung Ihres Hauses ist unerlässlich.

Wenn Ihr Haus keine Lüftungsgitter an den Wänden hat, sind Fensterlüfter obligatorisch. Sie sind auch für die einwandfreie Funktion einer VMC (Controlled Mechanical Ventilation) unerlässlich.

Um mehr über die Belüftung Ihres Hauses zu erfahren, besuchen Sie unsere spezialisierte Website: VMC

Wie funktioniert ein Belüfter?

Ein Belüfter ist ein Lufteinlass, der in den Rahmen eines Fensters, an seiner oberen Querstange, am Öffnungs- oder Schließrahmen oder am Kasten eines Rollladens integriert ist.

Es ist in verschiedenen Farben erhältlich, je nach Modell: Weiß, Holz, Grau, Schwarz, Elfenbein, etc.

Ein Belüfter erzeugt eine natürliche Belüftung: Der Wind oder die Temperaturdifferenz zwischen innen und außen bewirkt eine Luftzirkulation.

Es ist wichtig, diese Belüfter nicht zu versiegeln und regelmäßig zu reinigen, um ihre einwandfreie Funktion zu gewährleisten.

Ein Belüfter, zu welchem Zweck?

Belüfter müssen in allen Haupträumen Ihres Hauses installiert werden. Sie sind unerlässlich für:

  • Luftwechsel und Sauerstoffversorgung;
  • die Beseitigung von Gerüchen und Schadstoffen;
  • Feuchtigkeitsentzug.

In allen Fällen sind sie so konzipiert, dass Insekten und Regenwasser nicht in Ihr Haus gelangen können.

Darüber hinaus bieten einige Serien eine verstärkte Schalldämmung durch die Integration eines isophonen Schaums.

Achtung: Die Installation von Belüftern ist oft nicht ausreichend für eine gute Belüftung Ihres Hauses; es ist wichtig, die Fenster regelmäßig zu öffnen!

 

Vergleich der Fenstermaterialien: Holz, PVC, Aluminium oder gemischt?

Für das Material Ihrer Fenster gibt es 4 Hauptlösungen:

  • Kunststofffenster ;
  • Aluminiumfenster ;
  • Holzfenster;
  • Holzalufenster.

Jede Lösung ist interessant. Der technische Fortschritt bei den verschiedenen Materialarten ist von großer Bedeutung. Jedes bietet jetzt ein ausgezeichnetes Niveau an thermischer, akustischer und langlebiger Leistung. Es gibt also keine falsche Lösung.

Ihr Zuhause befindet sich in einer relativ normalen Situation, also wählen Sie nach Ihrem Geschmack und Budget.

Wenn Ihr Zuhause nicht besonders starkem Wetter oder Lärm ausgesetzt ist, hat jede der 4 Lösungen eine ausreichende Leistung: Leistung wird nicht mehr zum Kriterium der Wahl.

Die folgenden Kriterien bleiben bestehen:

  • Ästhetik und Preis;
  • Wartung und Schutz der Umwelt.

Ihr Zuhause ist schlechtem Wetter oder Lärm ausgesetzt, also wählen Sie je nach Leistung und Preis.

Wenn Ihr Zuhause Lärm oder Wind, Regen, Kälte, Salz (am Meer) ausgesetzt ist, dann…:

  • Die Ästhetik wird zu einem sekundären Kriterium.
  • Das wichtigste Kriterium ist die Leistung.
  • Wählen Sie die beste Leistung für Ihr Budget.

Vergleichstabelle der Fenstermaterialien

Die folgende Tabelle fasst die Vor- und Nachteile der 4 Hauptfenster-Materiallösungen zusammen. Wir verwenden 5 Hauptkriterien: Leistung, Preis, Ästhetik, Wartung und Umweltschutz:

MaterialienHolzKunststoffAluminiumHolzalz Fenster
LeistungThermische Isolationdie besteHervorragende und für die meisten Fälle ausreichendIn der Theorie nicht so gut wie Kunststoff und Holz, in Wirklichkeit ausreichend in 99% der Fälle.Für extreme Klimazonen: Aluminium mit Wärmebrückenversagen verwenden (klassisch).ausgezeichnet
Akkustische Isolation
Nachhaltigkeitsehr Gut wenn gutes Material und Verarbeitungdie bestesehr gute: Alu rostet nicht
PreisEtwas teurer, aber die Preise sinkenDie wirtschaftlichstenzwischen Kunststoff und HolzDie teuersten
ÄsthetikDas edelste Material! Alle Farben, Formen, Details…..Weniger edel als Holz oder Aluminium.Alle Farben möglich (Pulverbeschichtung oder eloxiertes Aluminium).Zweifarbig möglich (innen, außen) Wärme des Holzes innen, Modernität des Aluminiums außen
UnterhaltAlle 10 Jahre eine Beize/FarbeKein Unterhalt Keine: Aluminium auf der Außenseite
Schtutz der UmweltNatürliches, edles und recycelbares Produkt,zu 100% recycelbar, ermöglicht den Wiederaufbau von Fenstern gleicher Qualität.Gutes Recycling von Aluminium.Holz: ausgezeichnet Aluminium: ok
Verschiedenes Größen möglich mit verklebtem Laminat (Erker)Nicht für große Formate geeignetIdeal für große Formate oder zum Verschieben.

Fensterpreise

Ein gutes Fenster ist eine lohnende Investition.

Der Wechsel eines oder mehrerer Fenster ist kein trivialer Aufwand, aber es ist eine Investition, die es wert ist, ernsthaft getätigt zu werden:

10 bis 20% des Wärmeverlustes Ihres Hauses gehen durch Fenster (oder mehr, wenn sie alt sind).
Durch gute Fenster reduzieren Sie Ihre Heizkosten und die Fenster einbauen Kosten können so leicht amortisiert werden.

Richtpreis für Fenster

Als Anhaltspunkt sind hier die Preise inklusive Mehrwertsteuer der Fenster in Standardgröße (ohne Installationspreis und vor jeglicher Steuergutschrift). Die niedrige Preisklasse finden Sie in Baumärkten.

Hinweis: Nehmen Sie keine ersten Preise, die Qualität folgt nicht, und Sie müssen Ihre Fenster nach ein paar Jahren wechseln.

Gleiche Qualität: Kunststoff ist billiger, die Fenster günstig als Holz oder Aluminium. Aluminium ist etwas billiger als Holz, aber mit geringem Abstand. Es gibt Fenster aus Edelholz (Exotenholz), die wir nicht empfehlen.

Achtung, die Preise beinhalten nicht immer Zubehör wie Griffe, Kremones oder Stopfenabdeckungen.

Rechtes Fenster (Abmessungen 115 × 100 cm)

  • Holzfenster 200 bis 800 €.
  • Aluminium-Fenster m2 350 bis 600 €.
  • PVC-Fenster 120 bis 500 €.

2-flügelige Fenstertür (Abmessungen 215 × 210 cm)

  • Holzfenster-Fenster 500 bis 1 500 €.
  • Aluminium-Fenstertür2 700 bis 1 200 €.
  • PVC-Französische Türen 500 bis 1 000 €.

Schiebefenster (Abmessungen 215 × 240 cm) Holzglasfenster 600 bis 2 000 €.

Aluminiumglasfenster m2 700 bis 1 500 €.

  • Kunststoff-Glasfenster 600 bis 1 200 €.
  • Dachfenster 350 bis 1 500 €.

Fensterbalkon Fensterbalkon Fassade 10 000 €.

  • Dachbalkonfenster 2.500 €.

Holzfenster Sonderform Dreiecksfenster (60 × 120 cm) 300 bis 500 €.

Rundes Ochsenaugenfenster (44 × 44 cm) 400 bis 700 €.

Ovales Ochsenaugenfenster (59 × 44 cm) 500 bis 800 €.

 

Fenster Kostenvoranschlag

Der Einbau oder Renovierung von Fenstern ist ein Großprojekt, das im Vorfeld vorbereitet werden muss. Um das zu planende Budget zu kennen, zögern Sie nicht, mehrere Fensterangebote anzufordern.

Fordern Sie einen Kostenvoranschlag für das Fenster entsprechend Ihrer Installation an.

Die Preise variieren von Fenster zu Fenster stark. Daher müssen Sie vor der Angebotsanfrage die Art des Fensters definieren, das Sie benötigen. Sie müssen daher definieren:

  • die Struktur, die Sie benötigen;
  • die Materialien, die am besten zu Ihrer Umgebung passen;
  • die Art der Isolierung, die Sie benötigen;
  • die Sicherheit, die Sie sich wünschen;
  • ob Sie ein bestimmtes Fenstermodell benötigen oder nicht, etc.

Damit Sie Ihr Budget definieren und zwischen mehreren Dienstleistern wählen können, müssen Sie nach möglichst genauen Kostenvoranschlag verlangen. Denken Sie also daran, die ergänzenden Elemente zu den Fenstern quantifiziert zu haben, wie z.B. :

  • Fensterläden;
  • Jalousien;
  • Türen ;
  • Belüfter;
  • Netze, etc.

Kostenvoranschlag: Vergleichen und Auswählen

Sobald Sie Ihre Angebote erhalten, zögern Sie nicht, sie sorgfältig zu vergleichen, um dasjenige auszuwählen, das Ihren Erwartungen am besten entspricht. Sie müssen vergleichen und auswählen nach:

  • die Qualität der angebotenen Fenster;
  • Preise ;
  • die erbrachten Dienstleistungen;
  • der enthaltenen Optionen;
  • Nebenkosten ;
  • Liefer- und/oder Montagezeiten.

Weblinks:

fensterfensterfenster.com/

Fenster der praktische Rategeber
5 (100%) 1 vote

Bitte teilen!

Fenster der praktische Rategeber

von admin verbleibende Lesezeit 11 min
7
%d Bloggern gefällt das: