Die Hausbauseite
Taino Gasgrill

Elektrogrill Test

Elektrogrill Test – Gute und günstige Elektrogrills

Elektrogrill Test erfreuen sich diese und Standgrills sich laut einer rezenten Umfrage bei den Kunden einer immer grösser werdenden Beliebtheit. In der Tat eignen sie sich laut Elektrogrill Test Stiftung Warentest besonders für Balkone, vor allem für den heimischen Balkon, Terrasse oder im Garten und selbst in der Wohnung erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Besonders achten muss man beim Kauf eines Elektrogrills allerdings auf die Leistung.

Elektrogrill Test
Lizenz:de.Fotolia.com Grillparty

Was laut Elektrogrill Test 2019 besonders wichtig ist

  1. Besonders für den Balkon oder den Einsatz im Garten eignen sich normale Standgrills. Für ein positives Grillerlebnis in der Wohnung sorgen Tischgrills, die in der Tat normalerweise als Elektrogrills zum Einsatz kommen.
  2.  Beim Elektrogrill Kauf unbedingt zu beachten ist die Leistung des Elektrogrills. Experten empfehlen, wie für den Elektrogrill Testsieger 2017  mindestens 2000 Watt.
  3. Nicht vernachlässigen sollte man beim Kauf eines Elektrogrills die Oberfläche. Tischgrills eigenne sich am besten für das Zubereiten von Grillgut für bis zu 3 Personen.

Elektrogrill im Test

Nicht umsonst empfehlen Experten eine Leistung von wenigstens 2000 Watt. Ebenfalls wichtig bei einem Elektrogrill ist die Grillfläche. Darunter fallen natürlich die sogenannten Tischgrills, diese eignen sich besonders für das Zubereiten von Grillgut für nur bis zu 3 Personen. Neben den klassischen Elektrogrills erfreuen sich auch Elektrogrill mit Deckel großer Beliebtheit.

Es verwundert also nicht, dass laut der Studie nutzen zweidrittel aller Deutschen das Grillen mit einem Elektrogrill mögen. Ganz besonders Interessant dabei ist, dass sogar ein viertel den Elektrogrill im Winter nutzen. Da die meisten Deutschen in Mietwohnungen leben, entsteht durch das nutzen von Elektrogrill keine Belästigung für die Nachbarn.

AngebotBestseller Nr. 1
WMF Lono Master-Grill, Elektrogrill, 2400 W, 2 getrennt regulierbare Grillflächen, Tischgrill mit...
98 Bewertungen
WMF Lono Master-Grill, Elektrogrill, 2400 W, 2 getrennt regulierbare Grillflächen, Tischgrill mit...
  • Inhalt: 1x Elektrogrill Cromargan matt/silber -...
  • 2 getrennt regulierbare Grillflächen mit einer...
  • Leistungsstarke 2.400 Watt garantieren perfekte...
AngebotBestseller Nr. 2
TZS First Austria - elektrischer Standgrill in 3 min heiß, Kugelgrill, Tischgrill, Standgrill mit...
61 Bewertungen
TZS First Austria - elektrischer Standgrill in 3 min heiß, Kugelgrill, Tischgrill, Standgrill mit...
  • Der elektrische Standgrill mit Deckel und...
  • Verwendung: Grillgestell aufklappen,...
  • Reinigung: Fettauffangschale und Grillplatte...
AngebotBestseller Nr. 3
Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill (Plus-Modell mit zusätzlichen Temperaturstufen, 2.000 Watt,...
3.108 Bewertungen
Tefal OptiGrill+ GC712D Kontaktgrill (Plus-Modell mit zusätzlichen Temperaturstufen, 2.000 Watt,...
  • Automatische Anpassung der Grilltemperatur und...
  • Lichtindikator zeigt Garzustand des Grillguts an:...
  • Sechs voreingestellte Grillprogramme: Burger,...

Da die Rauchentwicklung deutlich geringer Ausfällt als etwa bei einem Elektrogrill. Laut Elektrogrill Stiftung Warentest eignen sie sich besonders für den Einsatz in der eignen Wohnung oder auf der Veranda oder Terrasse.

Für Gesundheitsbewusste sehr Interessant ist die Tatsache, dass das Fett nicht auf dem Elektrogrill selbst verbrennt sondern in einem eigens dafür vorgesehenen Fettauffangbehälter. Dadurch entstehen keine Benzopyren-Stoffe, diese stehen im Verdacht Krebs zu erregen.

In den Tests wurden Elektrogrill Tefal und Elektrogrill Severin  und von weiteren Herstellerin wie etwa der Elektrogrill Weber untersucht und bewertet. Der große Elektrogrill Test versucht die wichtigen Kriterien die zum Kauf gehören näher zu erläutern und zu erklären.

Elektrogrill Vergleich
Bild: Lizenz de.Fotolia.com Grillen

Welche Arten von Elektrogrills gibt es

Elektrogrill Vergleich
Der Testsieger im grossen Elektrogrill Vergleich. Der Steba VG 350 Säulengrill

Ein moderner Elektrogrill besteht in der Regel nur aus einem Gehäuse, das je nach Preis simpel bis aufwendig gefertigt ist, einem Heizelement und einem Rost. Dabei besteht das Heizelement aus einer Stange aus Metall, durch den Strom wird die Stange dann langsam auf die nötige Temperatur gebracht.

Dadurch, je nach Fabrikat, kann es etwas länger dauern, wie bei einem traditionellen Holzkohlegrill bis die nötige Temperatur erreicht ist. Die Experten unterscheiden bei den Elektrogrills zwischen zwei Arten, dem Standgrill und dem Tischgrill. Die beiden Arten von Grill funktionieren auf dieselbe Weise.

Allerdings eignet sich ein Tischgrill wohl eher für den Einsatz in der Wohnung eignet. Eignet sich ein Standgrill, der auf einem Gestell in der Arbeitshöhe befindet wohl eher für die Veranda und Garten. Hochwertige Elektrogrills verfügen auch über eine Haube.

Dadurch wird auch indirektes Grillen ermöglicht. Beachten sollte man allerdings, dass die Funktion des indirekten Grillens bei einen Elektrogrill deutlich eingeschränkter ist als bei einem Gasgrill.

Vorteile von Elektrogrills:

  • Die Vorteile bei einem Elektrogrill sind die geringe Rauchentwicklung und das einfach Grillen selbst in geschlossenen Räumen.
  • Der günstige Preis
  • Kann auch im Inneren Eingesetzt werden
  • Verbraucht keine Heizkohle oder Gas
  • Die einfache Reinigung

Nachteile von Elektrogrills:

  • Es wird eine Steckdose gebracht, dies kann vor allem während dem Campieren ein Problem sein.
  • Der Elektrogrill eignet sich auch nur für geringe Mengen an Fleisch oder anderem   Grillgut.
  • Die klassischen Rauch- und Röstaromen fehlen ganz.

Was ist ein Elektrogrill

Elektrogrill Vergleich
Ein typischer Tischgrill der Clatronic 262952

Wie bereits erwähnt sind Elektrogrills sehr leicht zu bedienen und eignen sich daher für Anfänger. Menschen also die sich noch nicht richtig gut mit dem Grillen auskennen. Im Gegensatz zu einem Holzkohlegrill, der erst Aufwendig entzündet werden muss, oder zu einem Gas-Grill, bei welchen man sich doch sehr gut mit Gas und dem Anschluss an den Grill auskennen muss, braucht ein Elektrogrill nur mit dem Stromnetz verbunden zu werden und schon kann der Spaß beginnen.

Im schlimmsten Fall benötigt man eine Verlängerung, aber das sollte doch kein Problem darstellen. Vorteilhaft beim Grillen mit einem Elektrogrill ist vor allem der Aspekt der Gesundheit, da wie bereits erwähnt das Fett in einem mit Wasser ausgefüllten Wasserbehälter fällt, entstehen keine Stoffe die die Gesundheit beeinträchtigen könnten.

Was beim Kauf eines Elektrogrills beachten

Beim Elektrogrill Kauf haben Sie eine immer grösser werdende Auswahl an Grills von verschiedenen Herstellern. Sie sollten also vorher unbedingt einen Elektrogrill Test zu Rate ziehen, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Im Prinzip spielt es keine wichtige Rolle ob Sie nun den Elektrogrill beim Fachhändler um die Ecke oder im Internet bei einem Online-Händler kaufen.

Dabei hat natürlich der Kauf beim Fachhändler den großen Vorteil, dass Sie sich den Grill ganz genau ansehen können. Im Internet können Sie die Rezensionen der Kunden, die das Gerät gekauft haben und bereits über einen langen Zeitraum nutzen und das Gerät dann bewerten, lesen, um sich Ihre Meinung zu bilden. Vorteilhaft ist auch, dass Sie aus einem viel größeren Sortiment auswählen können.Am besten nutzen Sie den Elektrogrill Vergleich um das für Sie richtige Gerät zu finden.

Welcher Grilltyp ist der richtige

Eine der wichtigen Fragen die der Elektrogrill Vergleich helfen will zu lösen ist die Frage zum Grilltyp. Es gibt wie bereits oben erwähnt zwei Typen je nach Zweck der Verwendung von Elektrogrills. Es gibt einerseits die Stand- bzw. Tischgrills. Für welchen Typ soll man sich entscheiden? Das hängt natürlich ganz vom Verwendungszweck des Grills ab. Möchten Sie ehe im Freien auf der Terrasse grille oder doch lieber im Inneren.

Für das Grillen im Freien eignet sich besonders Standgrille, darunter fallen auch wegen der großen Nachfrage sogenannte Säulengrills. Die Wahl für oder gegen einen Tisch- bzw. Standgrill haben keine Auswirkungen auf den Geschmack oder auf das Grillgut. Über die Form des Grillrosts. Experten empfehlen auf einen Grill mit einem ovalen Grillrost zurückzugreifen.

Diese haben den Vorteil, dass die Hitze an die richtigen Stellen geleitet wird. Bei einigen der Grille die auf einen rechteckigen Grillrost zugreifen, kommt die Wärme nicht bis an die Ecken. Ein Beispiel dazu liefert der Elektrogrill Clatronic, der mit einem rechteckigen Grillrost kommt. Er hat Schwierigkeiten damit die Wärme richtig zu verteilen. Allerdings ist der Grill für zwei Personen völlig ausreichend und kann dank dem günstigen Preis überzeugen.

Von der Größe des Grills

Beim Kauf unbedingt beachten sollte man die benötigte Größe des Grills. Dabei spielt es natürlich eine Rolle für wieviel Personen Sie grillen möchten. Laut dem Elektrogrill Test wurde zwischen verschiedenen Größen unterschieden. Dabei konnte vor allem der Sieger im Test, der Elektrogrill Steba völlig überzeugen. Es ist also wichtig bei Kauf auf die Größe zu achten. Besser einen etwas größeren Grill kaufen.

Über die Leistung der Elektrogrills

Experten raten dazu darauf zu achten, dass Elektrogrill mindestens eine Leistung von 2000 Watt hat. Eine Leistung von unter 1600 Watt bewirkt, dass sich das Aufheizen sehr lange dauert und das Resultat bei Grillen nicht wirklich überzeugen kann so wie der Elektrogrill Vergleich zeigt. Überzeugen konnten in Punkto Aufheizen und Verteilung der Wärme vor allem die Geräte von Steba, Cloer und WIK.

Über das Material der Grillfläsche

Wichtig bei einer Antihaftbeschichtung, die aus nur einer oder mehreren Schichten bestehen können, dass das Grillgut nicht anbrennt und die Pflege und Reinigung relativ einfach ist. Beachten sollten Sie, dass leider nur zwei Geräte für die Wäsche in der Spülmaschine geeignet sind. Es handelt sich dabei um den Tischgrill von Clatronic und den von WIK.

Grillen mit dem Deckel

In diesem Fall spricht man von indirekten Grillen. Im Unterschied zum direkten Grillen, wo die Hitze von unten kommt, kommt die Wärme beim indirekten Grillen ebenfalls von unten, aber sie hält sich unter der Haube (Deckel). Der Grill arbeitet also im Prinzip wie ein Backofen mit Heißluft- oder Umluft. Diese Methode eignet sich besonders zum garen von Fleischstücken oder Hähnchen.

Diese Art der Zubereitung ist vor allem dank dem amerikanischen Barbecue populär. Besonders zur Zubereitung empfiehlt sich das zubereiten mit den Elektrogrills von Steba und Cloer. Die beiden Geräte ermöglichen Temperaturen von bis zu 130° C.

Elektrogrill Test  Stiftung Warentest

Die Experten von Stiftung Warentest haben letztmals 2008 Tischgrills einem Test unterzogen. Dabei haben die Tester nicht weniger als 8 Geräte einem ausführlichen Test unterzogen. Klarer Sieger wurde damals der Elektrogrill von WIK mit einer guten Note von 1,9. Leider gibt es für den Steba, gemeint ist das aktuelle Modell keinen Test. Allerdings erreichte der Vorgänger nur den 3ten Platz.

Die Elktrogrill Testsieger  – Die Modelle

Hier stellen wir noch einmal die getesten Elektrogrills im Details vor. Dieser Überblick soll es Ihnen ermöglichen die richtige Wahl zum Elektrogrill zu fassen. Im Elektrogrill Test finden Sie sowohl die klassischen Elektro-Tischgrills auch sogeannte Standgrills. Tischgrills haben natürlich den Vorteil, dass sie auch im Haus genutzt werden können, während die Standgrills sich nicht dafür eignen. Standgrills sollten nur im Freien, wie auf einer Terrasse oder auf einem Balkon oder Campingplatz genutzt werden

Angebot
Steba VG 350 BIG Barbecue Säulengrill mit Haube
217 Bewertungen
Steba VG 350 BIG Barbecue Säulengrill mit Haube
  • Technische Daten
  • XXL Grillplatte 55,0 x 41,0 cm
  • Stufenlose Temperaturregelung für optimale...
Der Elektrogrill erhielt bei über 100 Bewertungen durch Kunden die den Standgrill gekauft haben sehr gute 4 von 5 Sterne. Laut Elektrogrill Vergleich eignet sich der Standgrill sich besonders zum aufstellen auf dem eignen Balkon, der Terrasse oder im Garten. Die Form ist oval und er verfügt über eine Grösse von 55 x 41 Zentimeter.

Die Leistung beträgt gute 2200 Watt und er weigt leicht 9 Kilogramm. Von den Kunden und Experten wurde der Steba vor allem wegen dem einfachen und schnellen Aufbau, der guten Verarbeitung und dem stabilen Stand gekobt.

Laut Elektrogrill Test erhielt der  günsige WIK 9129 S1 Twin Top bei den Kunden sehr gute 4,3 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen. Es handelt sich bei dem WIK um eine klassischen Tischgrill in rechteckiger Form. Die Dimension der Grilloberfläsche beträgt 33 x 25 Zentimeter. Er kommt mit einer ordentlichen Leistung von 2000 Watt. und verfügt genau wie der Steba über eine antihaftbeschichteten Aluguss der Grillfläsche.

Es wiegt nur 2,3 Kilogramm. Gelobt wurde er von den Testern und den Kunden vor allem wegen der schnellen Aufheizung und der recht einfachen Reinigung. Zudem bietet der Elektrogrill sehr viele Möglichkeiten dank dem Grillrost oder der heissen Platte.

Clatronic 262952 Barbeque Tischgrill BQ 2977'Cool-Touch' Gehäuse 2000Watt
384 Bewertungen
Clatronic 262952 Barbeque Tischgrill BQ 2977"Cool-Touch" Gehäuse 2000Watt
  • Tischgrill im stilvollen Design zum Grillen ohne...
  • Cool Touch-Gehäuse
  • Ein-/Auschalter mit Kontrollleuchte
Der Sieger in der Kategorie Preisleistung, der Clatronic 262952 Elektrogrill erhielt ebenfalls sehr gute 154 Bewertungen. Es handelt sich bei dem Clatronic um einen klassischen Elektrogrill der sich auch sehr gut für das Grillen in der Wohnung eignet. Er ist rechteckig und die Grillfläsche beträgt 35,5 x 24,5 Zentimeter. Er kommt mit einer ordentlichen Leistung von 2000 Watt.

Die Grillfläsche besteht aus antihaftbeschichteter Aluguss und ist einfach zu sübern. Der Tischgrill wiegt nur 2,3 Kilogramm. Er wurde von den Testern und den Kunden vor allem wegen der schnellen Aufheizung, der einfahen Reinigung, die Grillfläsche kann in der Spülmaschine gereinigt werden. Der Grill eignet sich gut für zwei Personen.

Cloer 6589 Barbecue Elektrogrill schwarz
53 Bewertungen
Cloer 6589 Barbecue Elektrogrill schwarz
  • Gesundes Grillen
  • Spritzschutzschild
  • Komfortables Grillen ohne langes Vorheizen
Beim dem Cloer 6720 handelt es sich um eine Standgrill, der von den Kunden sehr gute 96 Bewertungen erhielt .Er eignet sich besonders zum Grillen auf dem eigenen Balkon der Terrasse oder auch im heimischen Garten. Er ist rechteckig und hat eine Grillfläsche von 39 x 29 Zentimeter. Er entwickelt eine Leistung von 2200 Watt und verfügt über die liecht zu reinigende antihaftbeschichteten Aluguss.

Er verfügt über einen Deckel, damit kann man auch indirekt Grillen. Er wiegt 7 Kilogramm und verfügt über einen praktischen Ablagekorb. Vorteilhaft ist der sehr lange Kabel von 2,5 Meter, sowie die gute Standhöhe und natürlich der stabile Stand.

Angebot
SEVERIN PG 2792 Barbecue-Grill (2.500W, Standgrill, Grillfläche (41 x 26cm)) schwarz
1.065 Bewertungen
SEVERIN PG 2792 Barbecue-Grill (2.500W, Standgrill, Grillfläche (41 x 26cm)) schwarz
  • Grillspaß auf dem Balkon oder im Garten:...
  • Hohe Temperaturen, schnelles Aufheizen: Optimale...
  • Typisches Grillmuster durch verchromten Grillrost...
Der Severin PG 2792 erhielt über 300 Kundenbewertungen von den Kunden. Die Kunden lobten dabei vor allem die große Auflagefläche und die geringe Rauchentwicklung, zudem verfügt er über eine gute Größe fürs Balkon. Der Standgrill verfügt über eine rechteckige Form und verfügt über eine Grillfläsche von 41 x 26 Zentimeter.

Der Severin Elektrogrill kommt mit einer Leistung von 2500 Watt. Dei Grillfläsche aus verchromtes Gusseisen lässt sich einfach reinigen. Er weigt nur 3 Kilogramm und verfügt ausserdem über einen abnehmbaren Windschutz.

Elektrogrill Test Video

In diesem Elektrogrill Test Video von Galileo zeigt was Elektrogrill auszeichnen und worauf man beim Kauf achten sollte.

 

Weblinks zum Thema Elektrogrill Test

Heimhelden.de

Grill-Kenner.de

Elektrogrill Test
4.8 (95%) 24 votes
Markiert in:

Elektrogrill Test

von admin verbleibende Lesezeit 9 min
0