Downloads! gratis RatgeberMehr Entdecken

Das Baugerüst der praktische Ratgeber

Print Friendly, PDF & Email

Das Baugerüst der praktische Ratgeber

Bestseller Nr. 1
Facal Pinna Gelenkgerüst Alu Arbeitsgerüst Leitergerüst Einhand-Schnellverschluss Baugerüst...
13 Bewertungen
Facal Pinna Gelenkgerüst Alu Arbeitsgerüst Leitergerüst Einhand-Schnellverschluss Baugerüst...
  • Gerüst und Leiter in einem: Das klappbare...
  • Sicherer Stand: Die Aluminium-Struktur sowie die...
  • Lieferumfang: 1 x Pinna Gelenkgerüst Alu,...
Bestseller Nr. 2
MASKO Baugerüst Alugerüst Gerüst max. Arbeitshöhe 306cm  Alu  Leiter  Arbeitsgerüst...
19 Bewertungen
MASKO Baugerüst Alugerüst Gerüst max. Arbeitshöhe 306cm Alu Leiter Arbeitsgerüst...
  • STABIL: dank der 4-fach Verstrebung und dem...
  • SICHERHEIT: Holzplattform ist speziell beschichtet...
  • MULTIFUNKTIONAL: egal ob zur Fensterreinigung,...
Bestseller Nr. 3
SONGMICS Alu Leiter Mehrzweckleiter(3.6M),Haushaltsleiter, bis 150 kg,12 Stufen mit 2 Gerüstplatten...
81 Bewertungen
SONGMICS Alu Leiter Mehrzweckleiter(3.6M),Haushaltsleiter, bis 150 kg,12 Stufen mit 2 Gerüstplatten...
  • TÜV Rheinland GS Zertifiziert - Aus hochwertigem...
  • Große Gelenke - Mit 6 großen Sicherheitsgelenken...
  • Vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten, variabel...

Sie müssen in der Höhe eingreifen: eine Dachrinne reinigen, eine Decke oder eine Außenwand neu streichen, eine Hecke schneiden? Gerüste sind die ideale Lösung. Es ist immer noch notwendig, das richtige Gerüstmodell zu wählen….

Diese Seite wird Ihnen helfen, in aller Unabhängigkeit und mit einfachen Worten, besser zu verstehen, gut zu wählen….

Baugerüst, das Wesentliche auf einer Seite

Hier finden Sie eine Übersicht über die in unserem Praxisleitfaden behandelten Punkte. Für weitere Informationen klicken Sie auf die Links Ihrer Wahl.

Gerüsttypen: mobil oder fest an einem Ort?
Welches Gerüstmodell für Ihre Arbeit? Wie viel kostet es?

Ein Gerüst ist eine temporäre Konstruktion, die aus rohrförmigen, meist metallischen, tragenden Böden besteht und den Zugang zu hochgelegenen Arbeitsbereichen ermöglicht. Es gibt zwei Haupttypen von Gerüsten: mobile und feste Gerüste.

rollgerüst

Rollgerüst: ideal für kleine Baustellen

Fahrgerüste werden häufig von Privatpersonen auf mehrtägigen Baustellen eingesetzt. Es kann auch von einigen Handwerkern wie z.B. Malern verwendet werden.

Es gibt verschiedene Arten von Baugerüsten:

Rollgerüst: Praktisch, kann leicht von einem Ort zum anderen bewegt werden,
Klappgerüst: sehr platzsparend in der Lagerung und einfach zu montieren,
Treppengerüst: angepasst an verschiedene Ebenen ist dieses Gerüst ideal für Treppen, es kann klappbar oder rollbar sein.

Das normale Baugerüst: für große Baustellen

Ein festes Baugerüst ist eine Installation, die mehrere Wochen am gleichen Ort bleiben soll. Diese Art von Gerüsten findet man an den Fassaden großer städtischer Gebäude. Es gibt drei Arten von Gerüsten dieser Art: Das Festgerüst ist die klassische Variante des Festgerüstes, es ist hauptsächlich für den professionellen Einsatz gedacht und kann bis zu 12 m hoch werden. Das Hängegerüst, Fluggerüst oder Konsole, ist für bestimmte Stellen bestimmt, an denen kein festes Gerüst montiert werden kann. Sondergerüste für Sonderbaustellen müssen den geltenden Vorschriften entsprechen.

Gerüstmaterialien: eine große Auswahl

Baugerüste gibt es in verschiedenen Materialien, jedes mit Eigenschaften und Nachteilen: Stahlgerüste sind die robustesten. Aluminiumgerüste sind die leichtesten und häufigsten. Das Fiberglas-Gerüst ist isolierend und ästhetisch. Das Bambusgerüst ist das ökologischste.

Merkmale eines Gerüstes: Normen und Abmessungen

Gerüste müssen bestimmte Eigenschaften aufweisen, die sie sicher machen, und sie müssen bestimmte Normen erfüllen, um die Qualität der verwendeten Geräte zu bescheinigen. Jedes Gerüstelement hat eine bestimmte Norm, an der es befestigt werden kann. Die Abmessungen müssen an das Bauvorhaben, die vorgesehene Höchstlast, die Konfiguration der Räumlichkeiten usw. angepasst sein.

Baugerüst

Sicherheit auf einem Baugerüst: Vorschriften

Der Einsatz von Gerüsten ist im Baubereich unverzichtbar. Trotz der Vorschriften zur Vermeidung von Gefahren und zur Gewährleistung der Sicherheit der Arbeitnehmer sind Arbeiten auf Gerüsten nach wie vor die Hauptursache für schwere Unfälle auf Baustellen, insbesondere Stürze von Gerüsten.

Für den Schutz des Gerüstes wurden bestimmte Sicherheitsvorkehrungen getroffen, insbesondere Seitensicherungen (Geländer, Massivwände aus Holz oder Metall) und Vorrichtungen, die verhindern, dass ein Körper über weniger als einen Meter frei fällt (Sicherheitsgurt, Fallschutznetz usw.).

Aufbau des Gerüstes: Plattform, Konsole, Demontage….

Um den Anwender besser zu schützen, sind beim Auf- und Abbau des Gerüstes und seiner Komponenten bestimmte Vorsichtsmaßnahmen und Anweisungen zu beachten: Gerüstbauteile (Rohre und Beine), Gerüstbühne, Gerüstkonsole.
Andere Arbeitsmittel in der Höhe: Leiter, Stufenleiter

Neben dem Gerüst gibt es noch weitere Geräte, mit denen Sie in der Höhe arbeiten können:

die Leiter, die den Zugang zu einer Höhe von bis zu 12 m ermöglicht: gerade Leiter, Doppelleiter, Schiebeleiter, Teleskopleiter oder Gelenkleiter,
die Stufenleiter, ein Hausobjekt, das den Zugang zu Höhen von weniger als 3 m ermöglicht,
die individuelle Plattform, die Stehleiter in Industrieausführung,
den Plattenlift, den Materiallift, nicht um die Person zu heben, sondern die Materialien.

Gerüstpreise: nach verschiedenen Parametern

Der Preis eines Baugerüst variiert je nach seinen Eigenschaften: Material, Abmessungen, maximale Stützlast usw., Arbeitshöhe, Ausführung: Klapp-, Roll-, Fest-, Hängegerüst oder Leiter, Stehleiter, individuelle Plattform usw.

 

Weblinks:

Wikipedia.org

Das Baugerüst der praktische Ratgeber
5 (100%) 2 votes

Bitte teilen!

Das Baugerüst der praktische Ratgeber

von admin verbleibende Lesezeit 3 min
7
%d Bloggern gefällt das: