Dachdämmung Aufbau

Dachdämmung Aufbau

Gut zu Wissen

Dachdämmung Aufbau– Ein Schrägdach besteht aus mehreren Elementen, die nacheinander verlegt werden. Von innen nach außen ist es die Konstruktion, auf der die verschiedenen Dämmelemente des Daches, die Abschirmung unter dem Dach, die Belüftung und der Unterdruck unter dem Dach, dann das Dach mit seinem Wasserabzugssystem und den Öffnungen ruhen.

Die Dämmung des Daches ist ein wesentlicher Schritt, der richtig ausgeführt werden muss, um die Wasserdichtigkeit und Haltbarkeit des Hauses, aber auch den Komfort seiner Bewohner zu gewährleisten.

Warum sollten Sie Ihr Dach isolieren?

Vorteile

Das Dach ist einer der empfindlichsten Punkte im Haus in Bezug auf den Energieverlust. Tatsächlich entweichen 30% der Abwärme durch das Dach, wenn es schlecht isoliert ist. Bevor wir isolieren, überprüfen wir das:

  • die Unversehrtheit des Daches (Abdichtung, baulicher Zustand, etc.);
  • dass die Struktur die gewählte Isolierung tragen kann.

Daher ist es notwendig, wachsam zu sein und eine leistungsstarke Hülle zu schaffen, wenn dies möglich ist:

  • um den Komfort und das Wohlbefinden der Bewohner zu gewährleisten;
  • zur Erhaltung der Raumwärme im Winter;
  • um es kühl zu halten und zu verhindern, dass Wärme in den Sommer eintritt;
  • um Energieverluste zu begrenzen;
  • um die Energieverschwendung zu begrenzen;
  • um ein Haus mit guter Wärmeleistung zu schaffen;
  • um die Integrität des Hauses über einen längeren Zeitraum zu erhalten.

Um zu wissen, welche Dämmung für das Dach verwendet wird, ist es zunächst notwendig zu wissen, ob es sich um den Dachboden handelt:

  • bewohnbar und gebraucht (Cabrio);
  • unbewohnbar (verloren): Nur die Decke des Obergeschosses (Dachgeschoss) kann isoliert werden.
Dachdämmung Aufbau
  • Save

Dachdämmung Aufbau – Auf die richtige Dämmung kommt es an.

Arten der Dachdämmung

Arten

Bei den Dachgeschossflächen besteht die Wahl zwischen zwei Arten der Isolierung:

Isolierung von innen. Eine traditionelle Methode der Isolierung, erfordert es wenig Arbeit, da die Isolierung unter dem Dach installiert wird. Es stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • einschichtige Isolierung, die in der Struktur der Struktur (zwischen den Sparren) eingebaut wird;
  • Zweischichtige Isolierung (eine Lage zwischen den Sparren, eine zweite Lage darüber).
  • Die Dämmung wird zwischen Rahmen und Dach montiert.
  • effizienter;
  • reduziert nicht die Wohnfläche;
  • ideale Lösung für eine Konstruktion.

Gut zu wissen: Bei einer Renovierung ist es notwendig, vorab zu planen, die Abdeckung zu entfernen.

Dämmstoffe für Schrägdächer

Schrägdach

Für die Dämmung eines Schrägdaches stehen mehrere Materialien zur Auswahl, die in verschiedenen Formen erhältlich sind:

  • Panels :
  • Holzfaser;
  • Polystyrol;
  • Schaumglas;
  • Steinwolle;
  • Zellulose.
  • Rollen :
  • Glaswolle;
  • Schafwolle.
  • Polyurethanschaumstoff.
  • Gespritzter Zellstoff: Zellulosewatte.

Um seine Isolierung zu wählen, überprüfen wir ihren Wärmewiderstand, der mit dem Buchstaben R bezeichnet wird: Je höher R ist, desto effizienter ist die Isolierung.

Isolierung eines Flachdaches

Flachdachdämmung

Die Dämmung des Flachdaches ist obligatorisch und unerlässlich für:

Werbung
  • Sorgen Sie für thermische Behaglichkeit im Winter und Sommer.
  • Vermeiden Sie Energieverluste so weit wie möglich.
  • Schützen Sie die Flachdachstütze und die Hausstruktur vor Temperaturschwankungen.
  • In der Tat, da die Wärme natürlich ansteigt, ist das Dach einer der sensiblen Punkte des Hauses.

Dämmstoffe für Flachdächer

Ein Flachdach kann mit verschiedenen Materialien gedämmt werden:

  • expandiertes Polystyrol (EPS);
  • Mineralwolle: Steinwolle, Glaswolle, etc…….;
  • expandiertes Perlit;
  • Schaumglas;
  • Polyurethan-Hartschaumstoff;
  • Blähton.

Die richtige Dämmung für das Flachdach wählen

Bei der Wahl der Isolierung sind die wichtigsten Überlegungen:

Die Art des Flachdaches:

  • zugänglich;
  • unzugänglich.
  • Die Art der Unterstützung:
  • Mauerwerk;
  • Stahlblech;
  • Holz, etc.

Der Schutz, der zuletzt angewendet wird (die Abdeckung).

Von der Druckfestigkeit, klassifiziert von A bis D, bzw. von am wenigsten beständig bis am meisten beständig.
Im Gegensatz zu Schräg- und Runddächern kann ein Flachdach nicht von innen isoliert werden. Nach den Regeln der Technik muss sie von außen isoliert werden. Die Isolierung befindet sich daher oberhalb der Dampfsperre. Damit ist auch schon der Ratgeber zum Thema Dachdämmung Aufbau an seinem Ende angekommen.

 

Weblinks:

N-Tv.de

Immowelt.at

*) Letzte Aktualisierung am 19.10.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Share via
Copy link
Powered by Social Snap