Basilikum Abschneiden

Basilikum Abschneiden und richtig Ernten

Gut zu Wissen

Basilikum Abschneiden – Basilikum ist eine Pflanze, die in der Regel jährlich während der Vegetationszeit geerntet wird, von April bis September-Oktober, wenn die Pflanze nicht geschützt ist. Die Ernte erfolgt nach Bedarf, um den gesamten Geschmack der Blätter zu erhalten, dann im Frühherbst für die Integrität der Pflanze.

Werbung
Werbung

Dieses praktische Blatt erklärt, wie man Basilikum pflückt und schneidet, ohne es im Laufe der Jahreszeiten zu stark zu schwächen.

Basilikumblätter oder -stängel nach Bedarf auswählen.

Auswählen

Wenn die Pflanze noch jung ist, aber bereits einen Büschel hat, entfernen Sie einige der am weitesten entwickelten Blätter von mehreren Stängeln, indem Sie den Stiel (Schwanz) mit dem Nagel schneiden. Stattdessen sollte man morgens vor der Hitze arbeiten, um das maximale Aroma zu erhalten.

Gut zu wissen: Ältere Blätter entwickeln weniger Aroma als jüngere, aber wenn Sie immer wieder neue Triebe entfernen, wird die Pflanze irgendwann auslaufen.

Wenn die Spitzen einiger Stängel beginnen, ein Blumenohr zu bilden, entfernen Sie ziemlich lange Stängel, indem Sie etwas über ein Paar Blätter schneiden. Dieses Zwicken bei 2-3 Knoten vom Boden aus bewirkt, dass zwei neue Zweige beginnen. Du kannst diese beiden Nachwachsenden nach zwei Knoten wieder kneifen, um den Büschel dicker zu machen. Dies ermöglicht es der Pflanze, sich zu verdicken und nicht durch die Bildung von Samen auszulaufen. Vermeiden Sie es, mehr als ein Drittel der Stängel einzunehmen, damit die restlichen Blätter genügend Glukose produzieren, um die Regeneration der Pflanze zu unterstützen.

Tipp: Halten Sie den Boden frisch und reichhaltig (verwenden Sie Grünpflanzendünger, wenn sich das Basilikum in einem Topf befindet), um das Stammwachstum zu fördern.

Tipp: Wenn Sie Samen sammeln wollen, um Ihre Setzlinge im folgenden Jahr zu züchten, lassen Sie in den Monaten Juli-August einige Stiele blühen, um im September-Oktober Samen zu ernten.

Die gesamte Basilikumpflanze ernten

Ernten

Wenn die ersten Nebel auftreten, schneiden Sie alle Stiele des Basilikumfußes auf den Boden, um zu verhindern, dass ein Frost die gesamte Pflanze zerstört.

Die saatgutführenden Stängel können jedoch bis zum vollständigen Austrocknen an Ort und Stelle bleiben, um die reifen Samen zu ernten. Sie können auch vollständig innen getrocknet werden, in Form von Sträußen, die auf dem Kopf hängen oder auf Zeitungen verteilt werden.

Gut zu wissen: Sacred Basil (Ocimum gratissimum) und African Blue Basil (Ocimum kilimandscharicum) sind zwei Arten, die bestehen bleiben, wenn die Temperatur nicht unter -5°C fällt.

Sie haben drei Möglichkeiten, Basilikum zu lagern

Wie Lagern

Basilikum einfrieren

Die Basilikumblätter hacken und in eine mit Wasser gefüllte Eiswürfelschale legen und in den Gefrierschrank stellen. Sie können die Eiswürfel dann entfernen, indem Sie etwas heißes Wasser auf den Boden der Schale geben und sie in einen Gefrierbeutel legen. Diese Spitze macht die Anwendung einfach, ohne das Risiko des Schmelzens aller Eiswürfel, da ein Wiedereinfrieren nicht möglich ist.

Als Pesto verwenden oder einfrieren

Die Blätter mit Knoblauch hacken und mit Olivenöl zu einer Paste verrühren. Schnell verwenden oder als Eiswürfel einfrieren.

Die Basilikumblätter trocknen.

Trocknen Sie die Blätter in einem gut belüfteten Raum vor direkter Sonneneinstrahlung, bis sie brechen. Dann in einen luftdichten Topf, Öl oder Essig geben. Der Geschmack der Blätter ist geringer als bei den beiden anderen Konservierungsmethoden. Damit ist auch schon der Ratgeber zum Thema Basilikum Abschneiden und Ernten an seinem Ende angekommen.

*) Letzte Aktualisierung am 23.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Share via
Copy link
Powered by Social Snap