Auswahl einer Heckenschere – Ratgeber

Print Friendly, PDF & Email

Auswahl einer Heckenschere – Ratgeber

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Heckenschere AHS 45-16 (Messerabdeckung, Karton, 450 mm Schnittlänge, 16 mm Messerabstand,...
471 Bewertungen
Bosch Heckenschere AHS 45-16 (Messerabdeckung, Karton, 450 mm Schnittlänge, 16 mm Messerabstand,...
  • Heckenschere AHS 45-16 - für komfortables...
  • Geeignet für den Schnitt jüngerer bzw. kleiner...
  • Durch das geringe Gewicht von 2,6 kg auch für...
AngebotBestseller Nr. 2
Makita Akku-Heckenschere (52 cm, 18 V, ohne Akku, ohne Ladegerät) DUH523Z
361 Bewertungen
Makita Akku-Heckenschere (52 cm, 18 V, ohne Akku, ohne Ladegerät) DUH523Z
  • Kompatibel mit 1,5 Ah, 3,0 Ah und 4,0 Ah Akkus
  • Leichte und handliche Akku-Heckenschere
AngebotBestseller Nr. 3
Bosch Heckenschere AHS 70-34 (Messerabdeckung, Karton, 700 W, 700 mm Messerlänge, 34 mm...
187 Bewertungen
Bosch Heckenschere AHS 70-34 (Messerabdeckung, Karton, 700 W, 700 mm Messerlänge, 34 mm...
  • Heckenschere AHS 70-34 - leistungsstark für...
  • Sägefunktion: Spezielle Zähne an der Vorderseite...
  • Besonders passend für Hecken über 2 m...

Hecken strukturieren und definieren Ihren Garten. Deshalb ist es wichtig, sie regelmäßig und ordnungsgemäß zu pflegen. Die Heckenschere ist dafür das unverzichtbare Werkzeug. Befolgen Sie alle unsere Ratschläge, um sie nach Ihren Bedürfnissen auszuwählen und die zu berücksichtigenden Kriterien zu entdecken.

Heckenscheren werden in 3 Hauptkategorien eingeteilt, je nach der Energie, die sie antreibt, und ihren spezifischen Eigenschaften.

Die elektrische Heckenschere mit Kabel

bosch ahs 70 elektro heckenschereDas wohl am weitesten verbreitete, kabelgebundene elektrische Modell ist das Grundwerkzeug zum Schneiden und Pflegen von Hecken und Sträuchern. Sie zeichnet sich durch einfache Bedienung und Wartung aus.

Dieses Modell ist eher für kleine oder mittlere Arbeiten in der Nähe einer Stromquelle gedacht.

Um es zu benutzen, schließen Sie es einfach an, drücken Sie den Netzschalter und los geht’s. Es ist somit sofort einsatzbereit.

Darüber hinaus erfordert die kabelgebundene elektrische Heckenschere keine größere Vorbereitung oder Wartung. Planen Sie im Laufe der Zeit einfach ein Schärfen der Klinge.

Im Vergleich zu seinen Batterie- und Thermopendants ist er zudem preiswerter und leichter. Sein geringes Gewicht erweist sich als Vorteil, wenn man das Gerät lange Zeit auf Armlänge halten muss.

Wenn Sie jedoch eine Elektro Heckenschere verwenden, kann die Länge des Verlängerungskabels Sie einschränken, insbesondere wenn sich Ihre Hecken weit entfernt von einer elektrischen Quelle befinden. Außerdem kann der Draht manchmal bestimmte Bewegungen stören oder sogar versehentlich abgeschnitten werden.

Die Leistung der Kabelgebundenen elektrische Heckenschere

Die Leistung einer elektrischen Heckenschere wird in Watt (w) gemessen. Sie finden auf dem Markt Modelle von 400 bis 700 Watt für die Stärksten.

 

  • Je länger die Heckenschere, desto größer ihre Leistung.

  • Die elektrische Heckenschere mit Akku

 

Es gibt also keinen elektrischen Draht und kein Verlängerungskabel mehr und somit auch kein Risiko mehr, den elektrischen Draht zu durchtrennen.

Die akku Heckenschere

Befreit von der elektrischen Leitung und der Belastung der Stromquelle sind Sie somit freier in Ihren Bewegungen und in Ihren Bewegungen, insbesondere wenn sich Ihre Hecken sehr weit von der nächsten Stromquelle entfernt befinden.

Um jedoch betriebsbereit zu sein, ist es notwendig, die Batterie der Akku Heckenschere aufzuladen, bevor Sie die batteriebetriebene Heckenschere verwenden. Je nach Modell kann die Ladung zwischen 60 und 90 Minuten voll sein.

Darüber hinaus variiert die Akkulaufzeit je nach Leistung und Verwendung, insbesondere wenn Sie große Äste schneiden müssen. Im Durchschnitt und je nach Modell variiert die Autonomie zwischen 30 und 90 Minuten.

Um einen möglichen Batterieausfall auszugleichen und je nach zu schneidender Oberfläche kann es sich lohnen, in eine zweite Batterie zu investieren.

Die  Benzin Heckenschere

Die Benzin Heckenschere ist vollkommen autonom und wird von einem 4-Takt-Motor angetrieben. Es ist daher mit einem Tank für Benzin und einem weiteren für Öl ausgestattet.

Dieses Modell ist oft leistungsfähiger als sein elektrisches Äquivalent und ist für diejenigen gedacht, die umfangreiche und regelmäßige Arbeit zu leisten haben.

Die Benzin Heckenschere kann somit Äste mit einem Durchmesser von mehr als 2,5 cm bewältigen und ist unabhängig von einer Batterie oder einer Stromquelle.

Die Benzin Heckenschere ist jedoch lauter und auch schwerer als ein elektrisches Modell (zwischen 5 und 6 kg im Durchschnitt). Außerdem ist eine regelmäßige Wartung erforderlich.

Die Leistung einer solchen Heckenschere wird in cm3 Hubraum (cc) ausgedrückt. Die aktuellen Modelle reichen von 22,7 bis 31 ccm oder 300 bis 1050 Watt.

Um Ihre hohen Hecken zu schneiden oder mit Präzision zu schneiden, gibt es spezielle Modelle wie die Heckenschere  mit einem Telekop.

Die beschaffenheit der Hecken

Die Wahl Ihrer Heckenschere hängt von drei wichtigen Kriterien ab: der Größe der zu schneidenden Äste, der Konfiguration Ihres Grundstücks und dem gewünschten Nutzungskomfort.

Wie groß sind die zu beschneidenden Zweige und Äste?

Wenn die Dicke der zu schneidenden Äste 1 cm nicht überschreitet, kann eine elektrische Heckenschere mit einer Leistung zwischen 400 und 500 Watt ausreichen.

Ab einer Dicke von 1 cm ist es besser, sich für ein leistungsfähigeres elektrisches oder thermisches Modell zu entscheiden.

Wie ist die Beschaffenheit Ihres Geländes?

Wenn Ihre Hecken weit von Ihrem Haus entfernt sind, kann es sich lohnen, eine Batterie oder ein Wärmemodell zu wählen, um die Verwendung eines Verlängerungskabels am verkabelten Modell zu vermeiden.

  • Wenn Ihre Hecken sehr hoch sind, kann ein Modell mit einer Teleskopstange Ihre Arbeit erleichtern.
  • Bei großen Flächen kann eine große Klingenlänge (60 bis 70 cm) die Arbeit beschleunigen.

Wie komfortabel ist die Bedienung?

Das Schneiden einer Hecke ist eine intensive körperliche Aktivität. Sie müssen daher ein Modell wählen, das Sie leicht handhaben können. Dazu müssen 2 Kriterien berücksichtigt werden.

Das Gewicht des Gerätes

Lange Klinge, Batterie und Thermomodelle sind schwerer.

Die Ergonomie

Für einen einfachen und angenehmen Griff im Laufe der Zeit, bevorzugen Sie ein Modell mit einem Griff mit einem Griff oder drehbar.

Zusammen mit dem Motor ist die Klinge das wesentliche Element der Heckenschere. Hier sind einige Tipps zur Auswahl der richtigen

  1. Klinge für Ihre aufgabe.
  2. Die Länge der Klinge

Die Klingenlänge einer Heckenschere entspricht ihrer Schnittlänge.

  • Je größer die Klinge, desto sicherer sind Sie beim Geradeausschneiden (Sie machen weniger Durchgang), aber desto schwerer ist Ihre Ausrüstung.

Also, wenn Sie empfindlich auf Ihren Rücken reagieren oder wenn Sie Schwierigkeiten haben, schwere Lasten zu tragen, bevorzugen Sie eine kurze Klinge.

Die 2 Klingentypen

Die einseitige Klinge

  • Eine einseitige Klinge ist, wenn sich eine einzelne bewegliche Klinge auf einer festen Klinge hin- und herbewegt.

Die beidseitige Klinge

  • Wir sprechen von einer beidseitigen Klinge, wenn es die beiden Klingen sind, die sich bewegen. Dieser Messertyp bietet eine erhöhte Schnittleistung und eine deutliche Reduzierung der Vibrationen.

Die lasergeschnittene Klinge

  • Es ist eine mit einem Laser hergestellte Stahlklinge. Diese Art des Schneidens bietet eine bessere Schneide, einen saubereren Schnitt und am Ende ein effizienteres Werkzeug.

Die Zahnlücke

  • Dieser Abstand bestimmt den Durchmesser der Äste, die Sie mit der Heckenschere schneiden können.
  • Je weiter die Zähne auseinander liegen, desto größer sind die Äste, die man schneiden kann.
  • Einige Heckenscheren haben interessante Optionen, die Ihnen Komfort und Sicherheit bieten.

Der Fangkorb

Er wird direkt an der Maschine befestigt und lässt die Äste beim Schneiden direkt auf den Boden fallen, wodurch der Arbeitsbereich frei wird.

Der ergonomische Griff

Es sorgt für einen besseren Halt des Gerätes und bietet einen besseren Bedienkomfort. Einige Modelle haben sogar einen verstellbaren Griff, der sich an alle Arbeitspositionen anpasst.

Automatische Messerausrastung

Es ist eine zusätzliche Sicherheitsvorrichtung, die die Klinge bei Kontakt mit einem zu großen Ast oder einem sehr harten Material blockiert und so eine Beschädigung oder einen Bruch verhindert.

Die automatische Arretierung

Dieser Anschlag am Ende der Klinge verhindert eine Beschädigung der Klinge bei heftigem Kontakt mit dem Boden oder einer Wand.

Wartung einer Heckenschere

Ein paar einfache Gesten und Operationen, um Ihre Heckenschere zu pflegen, sorgen für ihre einwandfreie Funktion und Langlebigkeit.

Zu Ihrer Sicherheit

Schalten Sie die Kamera immer aus, bevor Sie eine Wartung durchführen.

Nach jedem Schnitt

Nach jedem Gebrauch empfiehlt es sich, die Klinge zu reinigen, damit der Saft der Äste nicht verkrustet. Verwenden Sie dazu Alkohol oder Diesel auf einem Tuch.

Nach der Reinigung kann die Klinge auch mit etwas Öl eingefettet werden.

Denken Sie daran, die Klinge zwischen dem Gebrauch und der Lagerung mit der mitgelieferten Hülle zu schützen, damit sich keine Feuchtigkeit oder Staub auf ihr absetzen kann.

Wartung einer elektrischen Heckenschere

Es ist relativ wartungsarm. Nach der Reinigung der Klinge, denken Sie daran, die Kühlluftöffnungen zu reinigen, indem Sie eventuell eingedrungene Blätter oder Äste entfernen.

Wenn Sie eine Akku-Heckenschere verwenden, denken Sie daran, die Batterie zu entnehmen und für den nächsten Gebrauch aufzuladen.

Wartung einer Benzin Heckenschere

Eine thermische Heckenschere muss regelmäßig gewartet werden, um ihre volle Wirksamkeit zu erhalten.

Der Luftfilter

Zur Reinigung entfernen Sie das Schutzgehäuse und anschließend den Schaumstofffilter. Seifen Sie es in Wasser ein, spülen Sie es ab und trocknen Sie es, bevor Sie es wieder einsetzen.

Die Zündkerze

Um einen effizienten Start zu gewährleisten, muss die Zündkerze regelmäßig gewartet werden. Dazu mit einem Zündkerzenschlüssel entfernen und mit einer Drahtbürste reinigen. Es ist ratsam, sie jedes Jahr auszutauschen.

Das Kraftstofffiltersieb

Es ist es, die das Ansaugen von Benzin für den Motor sicherstellen wird. Es sollte daher überprüft werden, ob es weder blockiert noch durchbohrt ist.

Mit der Verwendung Ihres Motoröls verliert es allmählich seine Schmiereigenschaften. Es ist dann notwendig, sie zu entleeren.

Ölwechsel bein einer Benzin Heckenschere