Gerüstverleih Preise

Alu Gerüst leicht und sehr stabil der praktische Ratgeber

Alu Gerüst leicht und sehr stabil

Gut zu Wissen

Unter den verschiedenen Materialien für den Gerüstbau finden wir:

Alu Gerüst

In letzter Zeit ist Aluminium das am weitesten verbreitete Material für Gerüste geworden.

Alugerüst

Metallgerüste entstanden Anfang des 19. Jahrhunderts. Mit dieser technischen Innovation kam der Gedanke der Sicherheit: Die Arbeitsbedingungen in der Höhe wurden stark beeinträchtigt.

Aluminiumgerüste haben viele Qualitäten:

Robust: seine Tragfähigkeit pro Fachboden erreicht 250 kg,
nicht korrosiv (außer bestimmten aggressiven Gasen): das Aluminiumgerüst hat eine große Haltbarkeit, es behält sein Aussehen und verliert nicht mit der Zeit,
Sehr leicht, daher sehr wendig: ideal für Klappgerüste und kleine Haushaltsgerüste: Festgerüste, Fahrgerüste, Treppengerüste.

Gut zu wissen: Die Aluminium-Gerüstkonstruktion wird sehr oft durch Stahlteile ergänzt, da diese eine erhöhte mechanische Festigkeit erfordern: Geländer, Böden, Schraubverbindungen, Keile, Klemmen, Wagenheber, Stützen, etc.

Die Grenzen dieser Art von Gerüsten

Typen

Aluminiumgerüste sind in zwei Fällen nicht zu empfehlen:

  • schweres Mauerwerk oder Bauarbeiten : nicht alle Aluminiumverbindungen haben eine hohe und geeignete Tragfähigkeit,
  • Das Stahlgerüst hält dieser Belastung besser stand,

Besteht die Gefahr der Elektrifizierung, da Aluminium ein leitfähiges Bauteil ist, wird es zugunsten eines Glasfasergerüstes verworfen.

Preis des Aluminiumgerüstes: ab 250 € ca.

Hier sind einige Richtpreise für Alugerüste

Preise

Profi-Fahrgerüst aus Aluminium, Arbeitshöhe 3,9 m, Plattformabmessungen 2,0 × 0,65 m, ab € 1.200.
Aluminium-Klappgerüst, Arbeitshöhe 2,9 m, Schnellverschluss, 2 verstellbare Tabletts, Tablettabmessungen 1,8 m × 0,33 m: ab 250 €.

Es ist auch möglich, Gerüste zu mieten, was oft billiger ist.