Die Hausbauseite
Alkydharzlack

Alkydharzlack – Der Ratgeber

Alkydharzlack – Der Ratgeber

Alkydharzlack ist ein Wasserlack, dessen Harz in der Regel für Ölfarben verwendet wird. Seine Verwendung unterscheidet sich von herkömmlichen wässrigen Phasen wie Vinyl.

Es handelt sich um eine Mischfarbe, die alle Vorteile einer Farbe auf Wasserbasis und einer Farbe auf Ölbasis wie Glycerin und Acryl hat.

Wie Epoxide und Polyurethane ist es sehr widerstandsfähig.

Es kann auf jeder vorbereiteten Oberfläche, im Freien und in Innenräumen und in allen Arten von Räumen angewendet werden.

Die Etiketten geben Ihnen Auskunft über die Verwendung Ihrer Alkydfarbe.

Das Auftragen von Alkydharzlack

Auftrag von Alkydfarbe

Monoschicht

  • Oberfläche perfekt vorbereitet und nicht sehr porös.
  • Neue Oberfläche, die eine dem Untergrund angepasste Unterlage erhalten hat.
  • Raumtemperatur
  • Saubere Decke.

Zweischichtig

  • Teilweise beschichtete Oberfläche.
  • Poröse Oberfläche.
  • Ungleichmäßige alte Oberfläche (Aussehen).
  • Großflächige Abdeckung (Arbeitsunterbrechung).

Zusammensetzung von Alkydharzlack

Alkydfarbe ist eine Farbe der letzten Generation. Ideal für die Herstellung schöner Lacke, besteht es aus Alkydharzen in Lösung in Wasser.

Hauptmerkmale von Alkydharzlack

Hier sind die Hauptmerkmale der Alkydfarbe:

  • wenig oder gar kein Geruch,
  • trocknet in weniger als einer Stunde,
  • als weniger giftig als Lösungsmittelphasen (Ölfarbe),
  • Dichtes Erscheinungsbild (ideal für Lacke),
  • Werkzeuge mit Wasser reinigen.

Wie funktioniert diese Farbe?

Wie Acrylfarben trocknet es durch Verdunstung des enthaltenen Wassers und nicht durch Verdunstung flüchtiger organischer Lösungsmittel (im Gegensatz zu lösemittelhaltigen Farben).

Alkydfarben: ungiftig?

Auf dem Markt sind sie am wenigsten giftig, da sie wenig oder gar keine VOC enthalten. Sie werden künftig die klassischen Acrylfarben ersetzen.

Sie sind daher eine gute Wahl für die Umwelt und Ihre Gesundheit bei gleichzeitig hoher Leistung.

Viele dieser Lacke sind mit Etiketten versehen und erfüllen Umweltstandards.

Vor- und Nachteile von Alkydharzlack

Alkydfarben haben viele Vorteile, vor allem Acryl + Glycerin Kumulation, aber perfekte Farbe gibt es nicht, es gibt einige kleine Nachteile.

Vorteile von Alkydharzlack

  • Wenig oder gar kein Geruch.
  • Anwendbar auf allen Innen- und Außenflächen.
  • Werkzeuge mit Wasser reinigen
  • Einfache Wartung (waschbar)
  • Trocknet schnell
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Widerstandsfähig

Nachteile von Alkydharzlack

  • Austrocknung in mehreren Wochen.
  • Weiße können mit der Zeit vergilben.

Preis der Alkydfarben

Die Preise sind indikativ, dies ist eine durchschnittliche Spanne. Dies gilt auch, wenn Sie die Leistungen eines Profis, ohne Mehrwertsteuer, auf vorbereitetem Untergrund in Zweischichtausführung in Anspruch nehmen.

Die Preise variieren je nach Region, Qualität der Produkte und Dienstleistungen.

Preis pro m²Preis pro m²
Durch einen ProfiHeimwerker
20 bis 40 €5 bis 7 € Doppelschicht
6 bis 9 € Je Sicht bei guter bis sehr guter Qualität.

Rate this post

Alkydharzlack – Der Ratgeber

von admin verbleibende Lesezeit 2 min
0