Philips Hue Bridge – Smarte Lichtvielfalt

Philips Hue Bridge – Smartes Lichtsystem fürs Heim

Philips Hue Bridge – Seit einiger Zeit bereits ist der Name der Marke Philips gleichbedeutend mit intelligenter Möglichkeiten die Beleuchtung optimal einzusetzen. Es handelt sich bei dem Philips Hue um das erste Produkt, das wirklich zeigt, was man alles mit intelligenter Beleuchtung machen kann. Seit kurzem unterstützt das System auch Produkte von anderen Anbietern so wie etwas das HomeKit-System von Apple oder auch noch das beliebte Alexa-System von Amazon und natürlich Google Home. Ergänzt durch eigene Schalter und Bewegungssensoren und weiterer Elemente die etwa die Philips Hue Steckdose.

Philips Hue Bridge Starter Kit Bild: Amazon.de

Philips Hue Lampen

Es handelt sich bei den Glühbirnen (Leuchtmittel) von Philips um intelligente Glühbirnen die sich nicht nur dimmen lassen. Ganz wie etwa die „dummen“ Glühbirnen eignen sich diese für den Gebrauch in ganz normalen Fassungen bzw. Leuchten. Es bedarf also keiner weiteren Maßnahmen, wie etwa Kabel, Stecker usw. um zu erreichen, dass sie leuchten. Damit das ganze dann aber auch wirklich klapp müssen die Leuchten natürlich immer angeschaltet sein. Sie müssen also dafür sorgen, dass die Stecker auf „An“ sind. Auch sind die Philips Hue Lampen nicht mit klassischen Dimmern kompatibel.

Philips Hue GU10 und Philips Hue E14 – Lampenvielfalt

Philips bietet bereits eine große Palette an kompatible Leuchten für sein System an, darunter finden Sie die Philips Hue GU10, Philips HueE27 und die Philips Hue E14. Daneben haben Sie dann noch die Wahl zwischen verschiedenen Farboptionen. Sehr günstig sind die weißen Glühbirnen und die warmweisse, die alle allerdings nur dimmbar sind.

  • Philips Hue GU10
  • Philips HueE27
  • Philips Hue E14

Dann gibt es noch die eigenen Weiß, und Farbambiente. Dabei handelt es sich um die teuersten. Neben den Funktionen der zuvor vorgestellten Leuchten, haben Sie bei diesen noch die Auswahl zwischen 16 Millionen Farbvariationen.

Philips Hue Lightstrip Plus

Dies kann ergänzt werden durch das Philips Hue Lightstrip Plus System. Das besondere an dem System ist die Flexibilität und die Erweiterbarkeit. So ist es möglich das Band um Möbel zu kleben, oder was man auch oft sieht, als Hintergrund nutzen. Weitere Features sind LED-Lampen die einfach in eine Steckdose gesteckt werden können.

Philips Hue Bridge

Damit das Ganze Funktioniert bedarf es mindestens des Philips Hue Bridge und einer Glühbirne. Falls Sie noch nicht im Besitzt der Philips Hue Bridge sind sollten Sie als bestes einen sogenannten Philips Hue Starter Kit kaufen. Diese sind relativ günstig zu kaufen und beinhalten mindestens die Philips Hue Bridge und zwei weiße Leuchten. Achten sie bei Kauf der Philips Hue Bridge darauf das neue Modell zu kaufen und nicht das Vorgänger-Modell. Es ist Philips gelungen mit dem Hue-System ein richtiges Qualitätsprodukt zu entwickeln das auch durch die hochwertige Verarbeitung überzeugen kann.

Philips Hue Bridge installieren und konfigurieren

Die Installation des Philips Hue Bridge ist relativ einfach und sollte selbst für Laien einfach zu bewerkstelligen sind. Um mit der Installation zu beginnen verbinden Sie die Bridge über ein Ethernet-Kabel mit ihrem Heimnetzwerk. Sobald die Verbindung steht, starten sie die Hue-App, die sich für IOS oder Android gratis erhalten. Dann folgen Sie den Anweisungen am Display. Sobald das Smartphone die Philips Hue Bridge erkannt hat, fügen Sie die Lampen hinzu, dies indem Sie den Anweisungen am Bildschirm folgen. Sie weisen Räumen bestimmte Lampe zu und können dann bestimmte Lampen in einen bestimmten Raum schnell ein- oder auch ausschalten, oder dimmen.

Philips Hue App

Preis: EUR 0,00
Ab diesem Zeitpunkt können Sie das Hue-System allein mit der App allein steuern. Philips hat offenbar hart daran gearbeitet, seine App stark zu verbessern, sodass sie schneller und einfacher zu verwenden ist als beim Start des Systems. Im einfachsten Fall können Sie mit der App Lichter ein- oder ausschalten oder den Schieberegler verwenden, um den Dimm-Niveau einzustellen. Es ist ein unglaublich reaktionsschnelles System, bei dem die Lichter die Einstellungen fast augenblicklich ändern.

So weit, so gut, aber für jedes Licht können Sie weiter in die Einstellungen gehen und dank der erweiterte Einstellungen diese ändern, einschließlich der Farbauswahl, um Farbe oder Temperatur zu ändern. Auch hier reagieren die Hue-Lichter fast sofort, so dass Sie schnell Ihre idealen Einstellungen finden. Es ist ein wenig enttäuschend, dass Sie Ihre Lieblingsfarben / Farbtemperaturen nicht einfach in einem Schnellzugriffsmenü speichern können.

Philips Hue Starter Kit

Es ist möglich die Einstellungen als Standard bzw. als Szene zu speichern. Mit den so gespeicherten Szenen können Sie die Helligkeit, Dimmbarkeit und die Farbeinstellungen für alle Lampen in einem Raum ändern. Philips bietet selbst verschiedene Standardwerte an. So wie z.B. den Standard „Konzentrieren, damit wird helles Tageslicht simuliert oder „Entspanne“ das bedeutet, dass die Lampen ein warmes Licht erzeugen. Dann gibt es noch verschiedene Standards für Farblampen.

Neu ist auch das Hue die Lampen automatisch Ein- und Ausschalten kann. So ist die Hue-App Standortbezogen. Dadurch ist es möglich, wenn Sie das Haus oder Ihre Wohnung verlassen, die Lichter ausgeschaltet bzw. wenn Sie in Ihr Haus oder Wohnung kommen dieselben eingeschaltet werden. Derzeit funktioniert die App leider nur für einen Benutzer.

Philips Hue Bewegungsmelder

Wir haben jetzt gesehen, dass mit der App alles gesteuert werden kann. Allerdings ist das auch auf eine gewisse Weise sehr unpraktisch, wenn Sie z.B am Telefonieren sind, können Sie nur sehr schwer gleichzeitig die App bedienen. Glücklicherweise hat Philips die passenden Lösungen dazu entwickelt. Wie etwa den Hue Dimmschalter und den Hue Bewegungsmelder. Bei dem Dimm Schalter handelt es sich um ein intelligentes Gerät welche durch sanften Druck einer seiner vier Tasten bedient wird. Es kann an der Wand montiert werden, obwohl Sie den Schalter aus seinem Gehäuse entfernen und es als Fernbedienung verwenden können. Über die Hue-App können Sie einstellen, welche Szene jede Taste auslösen soll. Mit jeder Taste können bis zu drei Räume gleichzeitig bedient werden.

Philips Hue Dimmschalter

Der Dimmschalter kann bis zu drei Räume gleichzeitig bedienen und bietet Ihnen Ein- / Ausschalt-, Dimm- und Helligkeitsregler. Es ist eine viel bequemere Art, einen Raum zu betreiben und repliziert die Aktionen, die wir alle mit dummen Lichtschaltern gewohnt sind. Über die Hue-App kann die Schaltfläche einprogrammiert werden, um bei jedem Tippen die Einstellung mit fünf separaten Optionen zu wechseln.

Der Philips Hue Bewegungssensor -Einstellungen

Dank dem Bewegungssensor Hue von Philips schalten sich ihre Lampen automatisch ein oder aus. Dabei kann natürlich zwischen verschiedenen Einstellungen gewählt werden. So kann Tagsüber ein andere Licht gewählt werden als z.B in den Abendstunden. Auch über die Nacht ist es möglich ein Nachtlicht zu programmieren, damit Sie sich nicht im Dunkeln bewegen müssen. Wenn für den eingestellten Zeitraum keine Bewegung erkannt wird (die Standardeinstellung ist 15 Minuten), können die Lichter automatisch ausgeschaltet werden.

Es ist ein sehr flexibles System. Stellen Sie zum Beispiel einen Bewegungsmelder in den Flur, und Sie können die Lichter bis zum Schlafengehen hell aufleuchten lassen; Wenn alle zu Bett gegangen sind, können Sie die Lichter mit einem sanften Licht anstrahlen lassen, so dass jemand, der auf die Toilette geht, nicht alle weckt. Beachten Sie, dass der Bewegungssensor alle Aktionen außer Kraft setzt, die Sie manuell oder mit einem anderen Schalter ausführen. Angesichts der Beliebtheit von Hue ist es keine Überraschung, dass es von allen wichtigen Voice-Assistenten unterstützt wird. Alexa (über das Amazon Echo), Philips Hue HomeKit und Google Home und natürlich Siri ab der Version von IOS 10.0 unterstützt. Um Philips Hue mit Siri zu nutzen müssen Sie Siri bzw. auf der iCloud HomeKit aktivieren.Wie das ganz genau gemacht wird, lesen Sie bitte auf der Webseite von Curved oder klicken einfach hier auf den Link.

Philips Hue Bridge Video

In diesem interessante Video von nerDEyTEC wird der Schwerpunkt auf die Installation und die Konfiguration des Systems mit der App gelegt. Es wird die Funktionsweise der Philips Hue Bridge, des Dimmschalters und des Beweungssensors erklärt.

Philips Hue Bridge – Smarte Lichtvielfalt
5 (100%) 5 votes

Bitte teilen!