Gasgrill Test | Diehausbauseite

Gasgrill Test

Clatronic 263692 Gasgrill Test

Ein typischer Gasgrill von Clatronic

Gasgrill Test – So langsam zeigen sich die ersten Boten des Frühlings und die schöne Zeit des Jahres beginnt. Viele Menschen zieht es jetzt so langsam auf die Camping-Plätze, auf die Terrasse oder auf den Balkon. Eine der spannenden Fragen ist, wann ist es warm genug um endlich zu grillen. Eine wichtige Frage in diesem Kontext ist sicherlich die Frage nach dem richtigen Grill. Welchen Typ, soll man nutzen. Den klassischen Holzkohlegrill, einen Gasgrill oder vielleicht doch eine günstigen Elektrogrill.

Beachten sollte man, dass ein traditioneller Holzkohlegrill sich vor allem für das direkte Grillen und das bei sehr hohen Temperaturen eignet. Allerdings hat er den Vorteil, des richtigen Barbecue-Feelings auf seiner Seite. Nur ein richtiger Holzkohlegrill sorgt dafür, dass das Fleisch das richtige Röstaroma erhält.

Wer allerdings darauf verzichten kann oder muss, weil er in einer Wohnung wohnt und keine Garten, oder Terrasse hat sollte auf den günstigen Elektrogrill zurückgreifen. Ein Elektrogrill ist sehr effizient und absolut raucharm. Er eignet sich also besonders zum Zubereiten eines Barbecues in der eigenen Wohnung. Aber selbst wenn man über einen Balkon oder Terrasse besitzt kann man natürlich auf einen Elektrogrill zugreifen, zumal wenn man die Nachbarn nicht mit unnötigen Rauch belästigen will. Auch eine Steakpfanne im Winter erinnert mit ihren Grillstreifen an die Grillsaison.

Als gute Alternative zwischen einem Holzkohlegrill und einem Elektrogrill kommt sicherlich ein Gasgrill in Frage. Ein Gasgrill hat den Vorteil, dass das Anheizen nur wenigen Minuten braucht. Bei einem Holzkohlegrill und Elektrogrill kann das schon mal bis zu 30 Minuten dauern. Gasgrill kommen vor allem bei Menschen zum Einsatz die es mögen zu kochen, weil es möglich ist direktes oder indirektes Grillen zu meisten.

Nicht umsonst schwören bis zu 15 Prozent der Menschen in Deutschland auf die Vorteile eines Gasgrills. Dieser große Gasgrill Test soll Ihnen die Vorteile nahebringen. Außerdem erfahren Sie alles Wichtige worauf man beim Kauf eines Gasgrills achten sollte. Wichtige Fragen sind z.B. wie wird ein Gasgrill richtig gereinigt. Was sind die Unterschiede bei den einzelnen Grilltypen.

[table id=31 /]

Ist das Grillen mit einem Gasgrill gesund? Im Gegensatz zu einem Holzkohlegrill tropft das Fett was beim Garen entsteht nicht auf die Kohlen und es entsteht kein Benzopyren. Das Entstehen von Benzopyren wird beim Gasgrill verhindert weil das Fett in einen Fettauffangbehälter tropft und nicht mit dem Grillgut in Verbindung treten kann.

Bei einem Gasgrill handelt es sich um einen echten Alleskönner. Sie könnten mit dem Gerät braten, backen, schmoren. Im Grunde handelt es sich um eine Freiküche bei der es möglich ist alle Arbeitsgänge an einem Ort zu erledigen.


Die Redakton von Galileo untersucht am Anfang der Grillsaison verschiedene Gasgrills.

Funktionsweise eines Gasgrills:

Anders als bei einem Holzkohlegrill wird das Gut auf dem Rost nicht direkt gegrillt. Die Flamme erwärmt die bekannten Lavasteine oder Winkelstäbe aus Metall auf die nötige Temperatur gebracht. Die Lavasteine und Metallstäbe laufen unter dem Grillrost und erlauben die Befeuerung des gesamten Grillrosts. Die Temperatur erreicht dann bis zu 130 ° und das gleichmäßig

Damit garantieren Gasgrill das problemlose zubereiten von Braten oder sogar Hähnchen. Damit das Fleisch dann schön kross wird sollte man, kurz die Flamme in der Mitte zur Hilfe nehmen. Tests zeigen, dass Gasgrills mit 3 Brennern wirklich bessere Resultate erzielten als Geräte mit nur einem Brenner. Während bei den einfachen Geräten immer nur alle Flammen reguliert werden können ist es bei hochwertigen Apparaten leicht möglich die Flammen einzeln zu betätigen.

Im Prinzip unterscheidet sich das Grillen mit einem Gasgrill von der Funktionsweise nicht sonderlich von einem Heißluft– oder Umluftofen. Ein Gasgrill garantiert vor allem ein schonendes und gleichmäßiges Garen des Fleischs. Viele Personen denken, dass ein Grillgut das mit einem Holzkohlegrill zubereitet würde durch den Rauch besser schmecken würde. Allerdings konnte diese Annahme bei Blindverkostungen nicht bestätigt werden so die Experten von Stiftung Warentest bei ihrem Vergleich zwischen Gasgrills und Holzkohlegrills 2018.

Vorteile eines Gasgrills laut dem Gasgrill Test

Vorteilhaft sind das schnelle Anheizen sowie die gleichmäßige Temperatur. Damit wird ein schonendes Garen sehr leicht, selbst für Laien.

Nachteile eines Gasgrills laut dem Gasgrill Test

Viele Menschen lassen sich durch den relativ hohen Anschaffungspreis schrecken. Auch der aufwendige Aufbau wird oft als Hürde empfunden.

Was sollte man bei Gasgrill Kauf alles beachten.

Vor dem Kauf eines solchen Grills sollten Sie auf jeden Fall entsprechende Gasgrill Tests konsultieren. Es gibt in der Zwischenzeit viele Grasgrills bekannter Hersteller wie z.B. Weber, Landsmann, Enders und auch noch Outdoorschef.

Dabei variieren die Preis sehr stark zwischen 90 Euro für einen der günstigen Modelle und bis zu 500 Euro und noch mehr für einen Gasgrill eines hochwertigen Markenfabrikats wie solche von Weber oder auch Enders. Wichtig beim Kauf ist darauf zu achten wieviel Brenner der Gasgrill hat, weitere wichtige Fragen sind nach dem Material, der Größe und Accessoires wie etwa eine Haube oder ein Thermostat.

Von der Leistung eines Gasgrills

Im Allgemeinen wird die Leistung eines Gasgrills entweder in Kilowatt oder in Watt von den Herstellern angegeben. Dabei gilt im Allgemeinen, bis auf einige Ausnahmen, je mehr Leistung ein Gasgrill hat je schneller die Aufheizung. Experten gehen davon aus, dass ein Leistung von etwa 4000 Watt ausreichend ist für eine Gasgrill mit einem 1 Brenner zu betreiben.

Falls Sie mehrere Brenner nutzen wollen, sollte die Leistung 7000 Watt betragen. Interessant in diesem Zusammenhang ist der Sieger in der Kategorie Preis-Leistung von Activa. Der Lavasteingrill der Activa 11993 erreicht eine Leistung von 6500 Watt. Bei einem Gassgrill der mit mehrere Brenner aufwarten kann und in der Lage ist eine schöne Kruste zu erzeugen, kommen wir nicht umhin den Sieger des Tests, den Gasgrill von Napoleon zu erwähnen.


Pulled Pork vom Gasgril das Rezept in diesem Youtube Video von Sizzle Brothers

Von der Form eines Gasgrills

Am besten Sie wählen den Grill entsprechend ihren Vorlieben aus. Allerdings ist zu beachten, dass die meisten Gasgrills die angeboten werden  rechteckige Modelle sind. Diese haben den Vorteil, dass seitliche Brenner verbaut sein können, damit ist ein sanftes Garen garantiert. Anders bei einem runden Grill, wie etwa dem von Outdoordchef City Tripod, verfügt in der Regel nur über einen Brenner. Man ist also bei einem runden Grill ziemlich eingeengt was die Möglichkeiten anbelangt.

Gasgrill Test | Diehausbauseite
4.1 (82.5%) 8 votes

Gasgrill Test | Diehausbauseite

von admin verbleibende Lesezeit 4 min
0
%d Bloggern gefällt das: