Gartenblog – Inspirationen für Hobbygärtner | Diehausbauseite

Gartenblog – Inspirationen für Hobbygärtner

Der Gartengnom – Der Garten Doktor

Ein intressanter Gartenblog – Der Gartengnom – Der Gartengnom wird von Michael Aringer und Barabara Fischer geführt und zeichnet sich durch seine sehr gut recherchierten und illustrierten Beiträge aus.  Hobbygärtner und solche die es werden möchten finden viele nützliche Informationen zu der ganzen Palette Gartenbau. Sehr interessant sind auch die Beiträge in der Kategorie Doktor Garten Gnom.  Dort werden Pflanzenkrankheiten erklärt und die Ursachen die zu der Krankheit geführt haben könnten.

Daneben werden aber auch Lösungen aufgezeigt. Die Artikel zeichnen sich durch Sachkenntnis und zahlreiche Fotos aus. Die Fotos dokumentieren z.B, Pflanzenkrankheiten. Der Gartengnom hat deutlich über 1000 „Gefällt mir“ bei Facebook erhalten. Bei Twitter hat der Blog über 2100 Follower. Daneben verfügt der Blog über einen YouTube-Channel, scheint dort aber schon seit einiger Zeit nicht mehr wirklich aktiv zu sein.

http://www.Gartengnom.net

Auf Twitter: https://twitter.com/GartenGnome

Facebook: https://www.facebook.com/GartenGnom/

YouTube: https://www.youtube.com/user/gnomimgarten/videos

 

Das wilde Gartenblog – Ein Blog aus Berlin

 

Ein Gartenblog in Berlin gibt interessante Einblicke in das Gärtnern in einer Stadt. Claudia und Matthias betreiben den „Das wilde Gartenblog“.  Der interessante Blog wird regelmäßig um aktuellen Beiträgen ergänzt Claudia bloggt sei über 12 Jahren. Die Artikel sind absolut lesenswert und bieten selbst für erfahrene Hobbygärtner noch die einen oder anderen nützlichen Tipps und Tricks.

Ein solcher absolut interessanter Artikel betrifft das veredeln von Apfelbäumen.  Der Artikel stammt von einem der Leser des Blogs. Das heißt auch Gastautoren dürfen unter Umständen die Plattform nutzen und ihr Wissen oder Erfahrung mit den Lesern teilen. Es gibt offenbar keinen eigenen YouTube-Kanal. Auch bei Twitter und Facebook scheint der Blog nicht aktiv zu sein.

http://www.das-wilde-gartenblog.de/

Nicht nur ein Gartenblog ist der-Kleine-Horror-Garten – Rezepte, Do-It-Yourself und viel mehr

Sehr professionell sieht der-kleine-horror-garten Blog aus. Der Blog wird geführt von Anja Klein aus Köln und sie schreibt über ihre Erfahrungen mit ihrem, wie sie sagt kleinen Garten am Rande der Stadt. Der Blog richtet sich nicht nur an Hobby-Gärtner, sondern überhaupt an Menschen die nicht nur einen eigenen kleinen Garten betreiben möchten, sondern liefert auch noch leckere Rezepte dazu. So schreibt sie einerseits über die Gartenarbeit und gibt aber auch Tipps wie man das Gemüse richtig im Winter lagern kann.

Andere Beiträge fallen in die Kategorie Do-It-Yourself. Dabei ist der Artikel zum Vogelfutter selber machen sehr interessant. Menschen die die Vögel über den Winter füttern und das Futter kaufen müssen, können ein Lied davon singen. Mittlerweile geht das Vogelfutter leider schon richtig ins Geld. Ein weiterer sehr lesenswerter Beitrag beschäftigt sich mit dem Thema ein eigenes Tomatengewächshaus selber zu bauen. Interessant ist nicht nur die Anleitung, sondern auch der Angegebene Preis. Für unter 400 Euro und etwa Geschick und etwa Glück wurde das Gewächshaus realisiert.

http://der-kleine-horror-garten.de/

Facebook: https://www.facebook.com/derkleinehorrorgarten

Pinterest: https://www.pinterest.com/horrorgarten/

YouTube: https://www.youtube.com/user/kleinerhorrorgarten

 

Kein Gartenblog aber ein interessantes Projeckt ist die Webseite von Mundraub

Sehr interessant ist das Projekt von Mundraub. Obwohl es sich um keinen klassischen Blog handelt sollte die innovative Seite von Mundraub auf keinen Fall in der Aufzählung interessanter Gartenblogs fehlen. Es geht bei dem Projekt darum, dass Nutzer auf einer interaktiven Karte Orte eintragen an denen wildwachsende Früchte und Obst wachsen. Dann können andere Nutzer diese umsonst ernten. So können sogar Kommunen ihren Bürger öffentliche Ressourcen freigeben. So gibt es z.B. einen öffentlichen Obstbaumkatastar mit derzeit über 20 000 erfassten Obstbäumen.

Auf der Karte gibt es dann Standorte von:

  • Obstbäumen
  • Obststräucher
  • Kräuter
  • Nüsse
  • Speziellen Aktionen von Mitgliedern
  • Gruppen
  • Usw…

Ergänzt wird das reichhaltige Angebot mit dem sogenannten Community-Bereich. Dort können interessierte Nutzer Veranstaltungen, wie etwa Obstbaumschnittkurse, Baumschnittkurse usw. posten. Weitere Features sind der Blog mit regelmäßig geposteten Beiträgen.

https://mundraub.org/

Facebook: https://www.facebook.com/mundraub.org/ 25.524 Personen haben das abonniert

Twitter: https://twitter.com/mundraub_org über 2100 Follower

Instagram: https://www.youtube.com/channel/UCKMrC8aHyO9x5I-jNrXIJKQ 790 Abonnenten

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCKMrC8aHyO9x5I-jNrXIJKQ 40 Abonnenten

Gartenblog – Inspirationen für Hobbygärtner | Diehausbauseite
4 (80%) 3 votes

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Gartenblog – Inspirationen für Hobbygärtner | Diehausbauseite

von admin verbleibende Lesezeit 3 min
1
%d Bloggern gefällt das: